320.000 Kinobesucher machen IMAX(R) zum Erfolg

Wien (OTS) - Seit der Rückkehr von IMAX(R) nach Österreich haben sich IMAX(R)-Filme zu Publikumsmagneten entwickelt: 300.000 Zuschauer in Wien und Graz, 20.000 Kinobesucher seit Mai in Hohenems. Tendenz steigend, denn der Sommer bringt neue Blockbuster in bester IMAX(R) 2D- und 3D-Qualität.

"320.000 Besucher in unseren drei IMAX(R)-Kinos sprechen für sich", sagt Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter der Constantin Film Unternehmensgruppe und Betreiber der IMAX(R)-Kinos in Wien, Graz und Hohenems: "IMAX(R) wird vom österreichischen Kinopublikum sehr gut angenommen, denn immer mehr Menschen suchen ein besonderes High-End-Erlebnis im Kino. Mit den Film-Highlights dieses Sommers bieten wir unseren Zuschauern das herausragende Kinoerlebnis, das es nur im IMAX(R) gibt."

IMAX(R)-Blockbuster im Sommer

IMAX(R)-Freunde können sich im Sommer auf vier neue actionreiche Kassenschlager aus unterschiedlichen Genres in den IMAX(R)-Sälen in Wien, Graz und Hohenems freuen:

- Seit dem 28. Juni 2011 sorgt der Film "Transformers 3" in bester IMAX(R) 3D Qualität für Furore unter den Action-Fans.

- Am 13. Juli 2011 kommt mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" der sehnsüchtig erwartete Abschluss der "Harry Potter"-Saga in die IMAX(R)-Säle. Für alle, die es nicht mehr erwarten können: Am 12. Juli 2011 um 23:59 Uhr feiert "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" mit österreichweiten Mitternachtsvorstellungen Premiere.

- Ab 28. Juli 2011 können große und kleine Disney-Fans "Cars 2" in IMAX(R) 3D-Qualität erleben. Die rasante Fortsetzung des Erfolgsfilmes "Cars" garantiert wilde, verrückte und aufregende Abenteuer.

- Ab 5. August 2011 kommen Science-Fiction-Fans mit Steven Spielbergs "Super 8" voll auf ihre Kosten: Als sechs Teenager 1979 Zeugen eines spektakulären Zugunglücks werden und dieses mit einer Super 8-Kamera filmen, ahnen sie nicht, wie gruselig die Bilder sein werden.

IMAX(R): Österreichs intensivstes Kinoerlebnis

"Die brillanten Farben, die gestochen scharfen digitalen Bilder in gleichbleibender Qualität von der ersten bis zur letzten Vorstellung des Films und die beste Klangfarbe machen IMAX(R) sowohl in 2D als auch in 3D zum High-End-Kino für die ganze Familie", sagt Langhammer:
"Mit weniger sollten sich Kinofreunde nicht zufrieden geben."

Modernste Technik

Die spannungsgeladenen Blockbuster kommen auf den optimierten IMAX(R)-Bildwänden im "Apollo - Das Kino", im "Cineplexx Graz" und im "Cineplexx Hohenems" am besten zur Geltung. Denn die IMAX(R)-Bildwände sind leicht in den Zuschauerraum geneigt und reichen von der Decke bis zum Boden. Das Geschehen rückt näher an das Publikum heran. Dadurch sind die Kinobesucher in den IMAX(R)-Sälen mitten im Geschehen. Die beiden IMAX(R)-Digitalprojektoren garantieren das schärfste Bild Österreichs. Das IMAX(R)-Soundsystem sorgt bei jeder Vorführung für ein faszinierendes Klangerlebnis, da der Saal mit den Zuschauern permanent mit einem Laser abgetastet wird.

Die nächsten IMAX(R)-Starts

Der IMAX(R) Kino-Sommer 2011 verspricht Kinofreunden beste Unterhaltung und mitreißende Action:

  • Seit 28. Juni 2011: "Transformers 3" in IMAX(R) 3D.
  • 13. Juli 2011: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" in IMAX(R) 3D.
  • 28. Juli 2011: "Cars 2" in IMAX(R) 3D.
  • 5. August 2011: "Super 8" in IMAX(R) 3D.
  • 6. Oktober 2011: "Real Steel".
  • 1. Dezember 2011: "Der gestiefelte Kater 3D".
  • 16. Dezember 2011: "Mission Impossible 4".

IMAX(R) Austria jetzt auch auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/imax.austria und www.twitter.com/imaxaustria

Über Cineplexx Kinobetriebe

Cineplexx Kinobetriebe GmbH wurde 1993 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der Constantin Film Holding GmbH. Cineplexx entwickelte sich in einer Zeit, als viele traditionelle Kinos in Österreich verschwanden und Multiplex-Kinos den Markt eroberten. Constantin Film reagierte auf diesen Trend und bildete eine Gruppe mit 29 Kinos und 190 Leinwänden. Ein angeschlossenes Unternehmen betreibt acht traditionelle Kinos. 2009 startete die Cineplexx INTERNATIONAL GmbH die Expansion ins benachbarte Ausland, und eröffnete in Bozen/Südtirol das erste Kino außerhalb der Österreichischen Grenze. Ebenso übernahm sie in Zagreb ein 5 Saal Kino in der Innenstadt und legte damit den Eckstein für die Expansion in Kroatien. 2011 folgten 2 weitere Cineplexx Kinos in Kroatien in den Städten Osijek und Split. Weitere Projekte sind derzeit in Serbien und Slowenien in Planung. Die Constantin Film Holding GmbH erzielte 2010 gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften über 100 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter. Mehr Informationen auf www.cineplexx.at

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0001