Die Privatbrauerei Zwettl präsentiert Kunst am Bierdeckel zum "Jahr des Waldes"

Waldviertel (TP/OTS) - Im passenden Rahmen der Kittenberger Erlebnisgärten präsentierte die Privatbrauerei Zwettl die 19. Ausgabe ihrer Edition "Kunst am Bierdeckel". Die Serie aus sechs Motiven wurde von der mehrfach ausgezeichneten Illustratorin, Designerin und Objektkünstlerin Stefanie Hilgarth zum Thema "Jahr des Waldes" gestaltet und in einer Erstauflage von mehr als einer Million Exemplaren gedruckt.

"Wir unterstützen mit der Kunst-am-Bierdeckel-Serie 2011 sehr gern die Aktion ,Jahr des Waldes'", kommentierte Brauerei-Inhaber Mag. Karl Schwarz die Themenwahl, "denn als Waldviertler und als Unternehmen, das aufs Engste mit der Natur verbunden ist, setzen wir uns mit großer Überzeugung für die Erhaltung der Wälder und damit eines gesunden Lebensraumes ein."

Die internationale Aktion "Jahr des Waldes" wurde von den Vereinten Nationen initiiert und soll das Bewusstsein um die Wichtigkeit der Erhaltung und nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder stärken. Niederösterreich, das über eine Waldausstattung von 40% verfügt, beteiligt sich mit einer Vielzahl an Beiträgen an der Aktion "Jahr des Waldes".

Mit der Bierdeckelkunstserie 2011 werden die Funktionen des Waldes als Schutz, Quelle der Inspiration, Lebensraum, Nahrungslieferant, Erholungsraum und Rohstofflieferant bildhaft dargestellt und in Großauflage kommuniziert. Stefanie Hilgarth, die Gestalterin der Serie 2011, ist bisher als Illustratorin für Publikumsmagazine im deutschsprachigen Raum hervorgetreten, darüber hinaus aber auch auf den Gebieten Industrial Design und Architektur tätig. Ihre künstlerischen Arbeiten der letzten Jahre umfassen vor allem Bildbearbeitungen, Lichtinstallationen und Objekte.

Die Geschichte der "Edition Kunst am Bierdeckel" reicht bis in das Jahr 1993 zurück. Betrug die erste Auflage noch 500.000 Exemplare, so wurden in den letzten Jahren Spitzenauflagen von mehr als drei Millionen produziert. Arrivierte Künstler wie der international tätige Cartoonist Bruno Haberzettl und der Kunstmaler Peter A. Etzer schufen für die Zwettler Bierdeckel passende Werke, historisch wertvolle Grafik zierte bereits die in charakteristischer Kronenkorkform ausgestanzten Untersetzer, und so mancher Künstler wurde mittels der Zwettler Bierdeckel erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Die künstlerisch gestalteten Bierdeckel der Privatbrauerei Zwettl sind bei Sammlern überaus begehrt. Die aktuelle Serie 2011 kann auf unbestimmte Zeit über den Biershop der Privatbrauerei Zwettl (http://www.zwettler.at) bezogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Privatbrauerei Zwettl Karl Schwarz GesmbH
Rudolf Damberger, Marketingleiter
Syrnauer Straße 22-25
A-3910 Zwettl
Tel.: +43 (0)2822 500-0
info@zwettler.at
http://www.zwettler.at

http://www.illuqueen.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0011