"Schwarze Mamba" lockt Prominenz in den Prater

Profis testen Spaß-, Speed- & Spannungsfaktor

Wien (OTS) - Groß, furchteinflößend und unberechenbar - das sind die Attribute der Schwarzen Mamba in den Savannen Süd- und Ostafrikas. Genau diese Eigenschaften vereint auch die "Schwarze Mamba" im Wiener Prater in sich und sorgte bereits in den ersten Tagen nach der Eröffnung für Furore bei den Besuchern. Durch die völlig neuartige Konstruktion ahnen die unerschrockenen Fahrgäste nie, in welche Richtung sie von der riesigen "Giftschlange" durch die Luft gewirbelt werden.

Diesem Nervenkitzel mit einer gehörigen Portion Ungewissheit wollen sich am kommenden Donnerstag, dem 30. Juni auch eine Reihe von Prominenten stellen und dabei die drei großen Fragen von Konstrukteur und Praterunternehmer Walter Pondorfer beantworten: Mut wie Löwe? Nerven wie Drahtseile? Oder doch ein nervöser Magen?
Die Probe aufs Exempel wollen unter anderem Society-Baumeister Richard Lugner, Snowboardweltmeister Benjamin Karl und Schirennläufer Hannes Reichelt machen. Die herzlich willkommenen Vertreter der Medien können alsdann berichten, wer den Mut eines Löwen beweist oder aber in den Fängen der "Schwarzen Mamba" doch eher zum Kätzchen wird.

Für Spannung und Unterhaltung ist jedenfalls gesorgt, der Tag der Wahrheit rückt näher. Denn auch die Damen und Herren aus den Redaktionen sind eingeladen, den "Tanz mit der Riesenschlange" zu wagen. Schließlich will man ja wissen worüber man schreibt, oder nicht? (Schluss)km

Fototermin und Testfahrt "Schwarze Mamba"

Datum: 30.6.2011, um 14:00 Uhr

Ort:
Wiener Prater
Straße des Ersten Mai, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Karin Mahdalik
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Prater Service GmbH
Prater 123
A - 1020 Wien
Tel: +43-1-729 20 00-26, Fax: DW 20
Mobil: +43-676-8 319 82 26
Mail: mahdalik@praterservice.at
www.praterservice.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRT0002