Ganz Österreich testet das persönliche Burnout-Risiko - DIE ANALYSE

Ergebnisse der Gesundheitsinitiative von Austroplant und IBOS am 28. Juni 2011, um 10:00 Uhr, im Cafe Museum, 1010 Wien, Operngasse 7

Wien (OTS) - 15.148 ÖsterreicherInnen haben an der Gesundheitsinitiative "Ganz Österreich testet das persönliche Burnout-Risiko!" teilgenommen und ihr Burnout-Risiko auf www.stressfest.at getestet. Die Analysen bestätigen nun, dass das Burnout-Risiko in Österreich besonders bei Angestellten und Arbeitern zum Teil sehr hoch ist.

Erfahren Sie mehr dazu im Rahmen des Pressegesprächs "Ganz Österreich testet das persönliche Burnout-Risiko - DIE ANALYSE".

Ganz Österreich testet das persönliche Burnout-Risiko - DIE ANALYSE

Ihre Gesprächspartner sind:
- Mag. Johanna Gugler, Marketingleiterin, Austroplant Arzneimittel
GmbH
- Dr. Lisa Tomaschek-Habrina, Psychotherapeutin, Leiterin des
Instituts IBOS für Stressmanagement und Burnout, Wien
- Univ.Prof.Mag.pharm.Dr. Wolfgang Kubelka, Department für
Pharmakognosie, Universität Wien

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter
http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Datum: 28.6.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Cafe Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

science relations GmbH., office@science-relations.at,
Tel.: 01-979634714 - (U.A.w.g.)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0003