Aviso Grüne Mariahilf: Start des Projektes "Airbase Mariahilf" am 27. Juni

Jerusalem: "Natur zurück in die Stadt bringen"

Wien (OTS) - Die Grünen Mariahilf starten mit ihrem Projekt "AIRbase Mariahilf" (STADTBienen, STADTFalken, STADTFledermäuse) eine Initiative, mehr Natur zurück in die Stadt zu bringen. Den Beginn setzt die Installation von zwei Bienenstöcken auf dem Dach des Hotel Ibis am Mariahilfer Gürtel. Am Land durch die moderne Landwirtschaft mit Spritzmitteln und Saatbeizen bedroht, bieten wir 40.000 Bienen einen neuen Lebensraum - betreut werden die Bienenvölker vom Bioimker Dietmar Niessner.

AIRbase MARIAHILF / STADTBienen

Zeit: Montag 27.Juni 2011, 10:00 Uhr
Ort: Hotel Ibis / Mariahilfer Gürtel 22-24, 1060 Wien / Treffpunkt Lobby

Mit:
Susanne Jerusalem (Bezirksvorsteherin-Stv.),
Dietmar Niessner, Bio-Imker,
Thomas Kögl (Direktor Hotel Ibis),
Roland Gombotz (Grüne Mariahilf)

Hinweis: Bienen können auf Parfum/Haarspray irritiert reagieren, bitte verzichten Sie bei der Eröffnung darauf! Bienenschleier sind vor Ort vorhanden.

Rückfragehinweis:
Roland Gombotz / 0676/700 7207 / roland.gombotz@gruene.at
Oliver Schönsleben / 0676/9654656 / oliver.schoensleben@gruene.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001