PK: Gesundheitswesen in Österreich - Patientensicherheit, Versorgungsqualität, Transparenz

Süßer Wunschtraum versus harte Realität

Wien (OTS) - Das Thema:

Das viel beschworene "beste Gesundheitswesen der Welt", also das österreichische, setzt auf die Parameter Patientensicherheit, Versorgungsqualität und Transparenz - und auf den Menschen/Patienten im Mittelpunkt aller Bemühungen . Allerdings: die Wirklichkeit sieht anders aus, wie eine brandaktuelle Gallup-Studie und der ebenfalls neue 2. MTD-Bericht belegen.

Erfahren Sie bei dieser Pressekonferenz:

  • Was die Österreicher vom heimischen Gesundheitswesen tatsächlich erwarten
  • Wie gesetzlich anerkannte Gesundheitsberufe - und damit die Patienten - von der Gesundheitspolitik "im Regen stehen gelassen" werden
  • Warum im Gesundheitswesen offensichtlich doch mehr und mehr die Ökonomie und nicht der Mensch/Patient zählt

Ihre Gesprächspartner:

  • Mag. Gabriele Jaksch, Präsidentin, MTD-Austria
  • Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin, Gallup Institut
  • Dr. Wilhelm Frank, Geschäftsführer, Gesundheitssystemberatung GmbH, Wien

Pressekonferenz: Gesundheitswesen in Österreich -
Patientensicherheit, Versorgungsqualität, Transparenz


Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu
dürfen.

Anmeldungen bitte über Ruth Mayrhofer, ruth.mayrhofer@apanet.at
oder 0664-264 36 31, aus organisatorischen Gründen bitte bis
28.6.2011.

Datum: 30.6.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Griensteidl Karl Kraus-Saal
Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriele Jaksch
Präsidentin - MTD-Austria
g.jaksch@mtd-austria.at
www.mtd-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002