Dienstag, 21.06.: Pressekonferenz des "Volksbegehren Bildungsinitiative" mit Bulant, Glattauer, Schilcher, Schrodt

Wien (OTS) -

Pressekonferenz: "Die Schule darf nicht länger sitzenbleiben"

Mit:
MMag. Dr. Thomas Bulant, FSG-Bundesvorsitzender und Vorsitzender
Stellvertreter in der Gewerkschaft APS (PflichtschullehrerInnen in
der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst), Hauptschullehrer

Dipl.Päd. Nikolaus Glattauer, Mitglied des Redaktionsteams
"Volksbegehren Bildungsinitiative", Lehrer, Buchautor

Mag. Heidi Schrodt, Mitglied des Redaktionsteams "Volksbegehren
Bildungsinitiative", Bildungsexpertin, Vorsitzende "Bildung
Grenzenlos"

Univ.Prof.Dr. Bernd Schilcher, Mitinitiator des "Volksbegehren
Bildungsinitiative", Leiter der Expertenkommission zur Schulreform,
ehem. Präsident des Landesschulrates Steiermark, Vorsitzender des
Redaktionsteams "Volksbegehren Bildungsinitiative"

Vertreterinnen und Vertreter aller Medien sind herzlich zu dieser
Pressekonferenz eingeladen.

Datum: 21.6.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Museumsquartier Barocke Suite A
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Volksbegehren Bildungsinitiative (VBBI)
Mag.a Theresa Aigner, Pressereferentin
Tel.: 01/3100740-24
Mobil: 0680/32 08 960
theresa.aigner@vbbi.at
http://www.vbbi.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BFZ0001