ERINNERUNG Pressekonferenz: Patientenumfrage: "Was wirklich zählt"

Pressekonferenz zur Präsentation einer im Auftrag der Vinzenz Gruppe durchgeführten Umfrage des market-Instituts

Wien (OTS) - Kranke haben ganz andere Bedürfnisse als Gesunde -
das ist jetzt erstmals auch empirisch belegt. Dr. Michael Heinisch, Geschäftsführer der Vinzenz-Gruppe, folgert aus einer aktuellen Market-Studie, dass es falsch ist, dass Reformdebatten überwiegend aus der Perspektive von Gesunden geführt werden: "Wir brauchen einen Paradigmenwechsel." Was das Gesundheitswesen von den Patienten lernen kann, erläutern Dr. Michael Heinisch und Prof. Dr. Werner Beutelmeyer anhand einer neuartigen Vergleichsstudie der Werthaltungen von Spitalspatienten und Gesunden.

Pressekonferenz: Präsentation Patientenumfrage: "Was wirklich zählt"

Es informieren:

Dr. Michael Heinisch, Vorsitzender der Geschäftsleitung,
Geschäftsführer der Vinzenz Gruppe

Dr. Werner Beutelmeyer, Geschäftsführer des Linzer market-Instituts

Bitte merken Sie sich vor:

Datum: 20.6.2011, um 10:30 Uhr

Ort:
Die Lobby
Löwelstraße 20, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Annemarie Kramser
Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH, Wien
Leitung Kommunikation
Gumpendorfer Straße 108, 1060 Wien
Mobil : +43 /664 412 50 39
E-Mail :annemarie.kramser@vinzenzgruppe.at
www.vinzenzgruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001