"Magie der Blüte - Gartensommer in Niederösterreich"

Historische Gartenanlagen, Kloster- und Schlossgärten sowie Bauern- und Kräutergärten am Samstag, 18. Juni in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Mit unzähligen Anziehungspunkten hat sich Niederösterreich zu einem beliebten Ziel für Gartenfreunde und Naturliebhaber entwickelt. Und so vielfältig die üppige Blütenpracht, so unterschiedlich auch die einzelnen Gartenanlagen - jede in ihrer Art einmalig.

Ein "Unterwegs in Österreich" aus dem ORF-Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Martina Feike, Kamera: Helmut Muttenthaler) präsentiert am Samstag, 18. Juni 2011 um 15.40 Uhr in ORF 2 in überraschenden Perspektiven sowie in spektakulären Großaufnahmen und Kamerafahrten einige der schönsten Gärten in allen vier Vierteln Niederösterreichs. Der Bogen spannt sich dabei von den rekonstruierten Gartenanlagen der Römer in Carnuntum über geschichtsträchtige Kloster- und prächtige Schlossgärten , von weitläufigen Landschaftsgärten bis hin zum bunten und duftenden Bauern- und Kräutergarten.

Nicht zuletzt werden auch einige liebevoll angelegte Privatgärten gezeigt. Für deren Gestaltung finden Hobbygärtner beispielsweise in den Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern und auf der "Garten Tulln" vielfältige Anregungen - in Europas erster ökologischer Gartenschau sind u.a. rund 50 verschiedene Themengärten zu sehen.

Weitere Schauplätze des Streifzugs durch den "Gartensommer in Niederösterreich" sind die Gartenbauschule in Langenlois, der Verein Arche Noah in Schiltern und das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz.

Werden in Langenlois die Gärtner von morgen ausgebildet und können bereits erste eigene Gärten anlegen, geht es in Schiltern um den Erhalt und die Wiederentdeckung alter, vom Aussterben bedrohter Gemüsesorten, Kräuter und Obstgehölze. Und in Niedersulz schließlich wurden traditionelle Bauerngärten zu neuem Leben erweckt.

Nicht zuletzt zeigt dieser TV-Film aber auch die vielfältigen Funktionen von Gärten: Sie sind nicht nur Erholungsoase, um abzuschalten und Energie zu tanken, sondern auch ein Ort der Inspiration, ein Platz für Geselligkeit, um mit Freunden Feste zu feiern und nicht zuletzt für Kinder ein natürlicher Spielplatz.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002