EU-Projekt "HATTRICK: Fußball-Lernen-Integration"

Zertifikatsübergabe HATTRICK Pilotierung in Salzburg

Salzburg (OTS) - Teamarbeit, Fairness, Motivation und
gegenseitiger Respekt - diese Themen standen für die jungen Spieler des Lieferinger Sportvereins in den letzten Monaten neben dem regulären Fußballtraining auf dem Trainingsplan. Die Nachwuchsfußballer sowie deren Trainer haben am EU-Projekt "HATTRICK:
Fußball-Lernen-Integration" teilgenommen. Nun wurden zum Abschluss des Pilottrainings Teilnehmerzertifikate vergeben.

Das EU-Projekt Hattrick, koordiniert von die Berater(R), knüpft am Lernpotenzial junger Fußballer an, um diese für weitere Aktivitäten der Aus- und Weiterbildung zu begeistern. Fähigkeiten und Kompetenzen die im Fußballspiel erworben werden, werden bewusst gemacht. So sollen Jugendliche erkennen, dass diese Fähigkeiten nicht nur im Fußball, sondern auch für ihre persönliche und berufliche Entwicklung von Nutzen sein können. Hattrick richtet sich primär an junge Spieler mit Migrationshintergrund um deren Integrationsmöglichkeiten und Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Die Pilotierung der HATTRICK Ausbildungsmodule wurde in Salzburg in Kooperation mit der SPORTUNION Salzburg mit Fußballteams des Lieferinger Sportvereins durchgeführt. Gearbeitet wurde mit Trainern und Spielern von Mannschaften verschiedener Altergruppen. In zwei Wochenendblocks wurden Themen wie Teamarbeit, Führung, Motivation aber auch interkulturelle Kompetenzen und Fairness bearbeitet. Im Training für die Fußball-Coaches ging es vor allem darum, Bewusstsein zu vermitteln, wie Fußballtrainer in der Arbeit mit Jugendlichen, diese auch in der persönlichen Entwicklung unterstützen können. Die Fußball Workshops mit den Spielern selber sollen diesen zeigen, wie sie ihre im Sport erworbenen Fähigkeiten auch in anderen Lebensbereichen - vor allem im Bildungs- und Berufsbereich - nutzen können.

Walter Holub, Geschäftsführung von die Berater(R) Salzburg, eröffnete die Veranstaltung im Sportstüberl des Lieferinger SV, zu der auch Vertreter der Salzburger Landesregierung erschienen waren. Dr. Eiersebner (Leiter des Integrationsreferats der Salzburger Landesregierung) und Walter Steidl (Sbg Landesregierung/Bereichssprecher für Energie, Sport, Arbeitsmarkt) zeigten sich vom Engagement der Trainer und Spieler beeindruckt und betonten die Bedeutung des Sports in Verbindung mit Integration aber auch die Relevanz für die persönliche Weiterbildung. "Ich habe früher selbst Fußball gespielt, ich merke heute noch sehr oft, wie ich davon profitiere" so Mag. Robert Tschaut vom Salzburger Fußballverband, der das Hattrick Projekt ebenso in der Umsetzung voll unterstützt.

Die Sportunion als Kooperationspartner des Projekts HATTRICK würdigte die Leistung in Sachen Integration, - "...das Thema ist nicht nur wichtig, sondern in unserer heutigen multikulturellen Gesellschaft unabdingbar", so Franz Kendler Vorstand der Sportunion Salzburg.

Wences Avila-Miranda, Trainer bei die Berater(R) Salzburg, hat die Workshops mit Fußballtrainern und den jungen Spielern durchgeführt. Sein Fazit: "Vor allem die Trainer waren anfangs eher skeptisch, aber schon nach der ersten Trainingseinheit waren die Rückmeldungen sehr positiv. Die Spieler waren mit großem Spaß an der Sache dabei."

Boris Corbic und Herbert Steinhagen vom Lieferinger SV.: "Unser Verein hat auch einen sozialen Auftrag, Fußball allein ist nicht alles. Das hat uns auch zur Teilnahme an diesem Projekt motiviert. Es war für uns als Trainer interessant unsere Arbeit aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten - wie wir unsere Spieler in ihrer Entwicklung begleiten können."

Auch in den 6 Partnerländern des Hattrick Projektes wurden die Ausbildungskonzepte mit Trainern und Spielern pilotiert. Die Resultat der internationalen Projektarbeit und Pläne für die Weiterführung der Hattrick Aktivitäten in der österreichischen Fußballwelt werden am 8. November 2011 im Rahmen der Abschlusskonferenz in Salzburg präsentiert.

Mehr Informationen zum Projekt unter: www.hattrick-project.eu

Grafik(en) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original
Grafik Service, sowie im OTS Grafikarchiv unter http://grafik.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

MMag. Maren Satke
EU Projektmanagement die Berater(R)
Wipplingerstraße 32/23-26, A - 1010 Wien
Tel: +43 1 532 45 45 - 1156
E-Mail: m.satke@dieberater.com
www.dieberater.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BER0001