"Regenbogen-Parade": Kurzführungen bei Ringlinien

Wien (OTS) - Am Samstag, 18. Juni 2011, findet die "Regenbogen Parade" um den Ring statt. Aus diesem Grund kommt es von ca. 14.00 Uhr bis etwa 23.00 Uhr bei Straßenbahn- und Autobuslinien im Bereich Ring und Franz-Josefs-Kai zu Behinderungen.

Die Straßenbahnlinie 1 ist in dieser Zeit nur zwischen Kärntner Ring, Oper und Stefan-Fadinger-Platz bzw. Radetzkystraße und Prater Hauptallee unterwegs. Die Straßenbahnlinie 2 fährt zwischen Ottakring, Erdbrustgasse und Dr.-Karl-Renner Ring (Bellaria) bzw. zwischen Friedrich-Engels-Platz und Praterstern. Die Straßenbahnlinie D verkehrt während der Veranstaltung zwischen Südbahnhof und Schwarzenbergplatz bzw. Nußdorf und Börse. Die Linie 31 ist nur zwischen Stammersdorf und Wallensteinstraße unterwegs.

Die Autobuslinie 1A wird zwischen Schottentor und Stephansplatz kurzgeführt. Auf der Autobuslinie 2A wird der Betrieb ab etwa 14.00 Uhr eingestellt. Die Busse der Linie 3A verkehren zwischen Schwarzenbergplatz und Wipplingerstraße/Helferstorferstraße.

Die Vienna Ring Tram fährt an diesem Tag nur bis ca. 13 Uhr.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste auf die U-Bahn-Linien auszuweichen und die entsprechenden Hinweise und Lautsprecherdurchsagen in den Haltestellen zu beachten.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002