"Cityhotel Design & Classic" in St. Pölten eröffnet

LH Pröll: Konsequente Wirtschaftspolitik hebt die Standortqualität

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Völklplatz 1 in St. Pölten erfolgte am gestrigen Dienstagabend, 14. Juni, die offizielle Eröffnung des neuen "Cityhotel Design & Classic". Dabei wurden in acht Monaten Bauzeit eine Tiefgarage und ein fünfstöckiges Hotel mit Wellnessbereich errichtet, die historischen Stadtsäle renoviert und durch Umbauten einem modernen Hotelbetrieb angepasst.

"Für uns im Land ist diese Eröffnung ein unglaubliches Kompliment an den Wirtschaftsstandort Niederösterreich und die Landeshauptstadt", meinte Pröll. "Niederösterreich hat sich in den letzten Jahren intensiv bemüht, durch eine sehr konsequente und offensive Wirtschaftspolitik die Standortqualität nach vorne zu bringen", so der Landeshauptmann im Gespräch mit dem Moderator der Eröffnung, Andy Marek. Mittlerweile habe Niederösterreich nicht nur aufgeholt, sondern andere Bundesländer überholt, führte Pröll als Beispiele den Ausbau von Verkehrs- und Kulturinfrastruktur an. Diese Erfolge und Fortschritte seien wichtige Voraussetzungen für touristische Unternehmen wie das "Cityhotel Design & Classic", sich auch entsprechend entwickeln zu können.

Bei diesem Hotelprojekt gebe es, wie auch bei der Entwicklung der Stadt St. Pölten, die heuer ihr 25-jähriges Jubiläum als Landeshauptstadt feiert, eine enge Kooperation über parteipolitische Grenzen hinweg, so Pröll.

"In St. Pölten haben immer Hotelkapazitäten gefehlt", betonte der St. Pöltner Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und setzte fort:
"Deshalb hat St. Pölten auch viele Erwartungen in dieses Haus, das mit seinen Stadtsälen zur Stadt und zur Bevölkerung gehört."

Die Segnung des neuen Hotels wurde von Diözesanbischof DDr. Klaus Küng vorgenommen.

Das Hotelangebot umfasst 136 Zimmer mit 272 Betten, einen Fitnessbereich, ein Veranstaltungsangebot inklusive Restaurant sowie zusätzliche, hochwertige Kapazitäten für Seminare und Tagungen. Im Neubau steht ein modernes, zweckmäßiges Design zum Wohlfühlen im Vordergrund. In den Stadtsälen hingegen wurden die denkmalgeschützten Räumlichkeiten und die Fassade renoviert und optimal mit modischen Elementen ergänzt.

Nähere Informationen: www.cityhotel-dc.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001