Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 10.6.: "PS aus der Steckdose - Elektroautos"

Wien (OTS) - Für "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" geht Barbara Krommer der Frage nach, ob sich Elektroautos durchsetzen werden - zu hören am Freitag, den 10. Juni um 9.44 Uhr in Ö1.

Elektroautos sind leise, funktionieren mit Strom und blasen keine Abgase in die Luft. Klingt nach einer tollen Idee. Damit Autofahren klimafreundlicher wird, fördern die Europäische Union und Österreich die Entwicklung von Elektroautos, E-Mobilität ist in der Politik ein geflügeltes Wort geworden. 400 Elektroautos sind auf Österreichs Straßen unterwegs, bis 2020 sollen es 250.000 sein, so will es die Regierung.

Aber Konsumenten haben noch viele Fragen: Wie und wo tankt man eigentlich Strom, gibt es genug Tankstellen? Wie weit kann man mit einem Elektroauto überhaupt fahren? Und sind Elektroautos wirklich klimafreundlicher? Woher kommt der Strom, der hinter den PS dieser neuen Autos steckt? Außerdem sind Elektroautos teuer, sie kosten rund ein Drittel bis die Hälfte mehr als ein herkömmliches Auto. Werden sich Elektroautos also langfristig durchsetzen? Für "Saldo" hat Barbara Krommer nachgefragt, wie Elektroautos funktionieren und ob sie wirklich einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Mehr zum Programm von Ö1 ist unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002