Bezirksmuseum Favoriten: Ausstellung "Heller-Zuckerlfabrik" eröffnet

Wien (OTS/RK) - Die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags, Marianne Klicka, eröffnete am Montag im Bezirksmuseum Favoriten (10., Ada-Christen-Gasse 2 B) die Ausstellung "Heller - Die Zuckerlfabrik von Favoriten". Die Ausstellung beschreibt die Geschichte der 1891 gegründeten "Schokolade-, Zuckerwaren- und Obstkonservenfabrik Gustav und Wilhelm Heller". 1899 übersiedelte das Unternehmen in eine neu erbaute Fabrik nach Favoriten. Zu sehen sind interessantes Bildmaterial und viele weitere Exponate. Auch Fotos, Pläne, Schachteln, Dosen und sonstige Schaustücke erinnern an die damalige Zeit. Als Ehrengast wohnte Fritz Heller als Vertreter der Familie der Eröffnung bei.

Die Ausstellung wurde von der Direktorin des Bezirksmuseums, Eva Fischer und ihrer Mitarbeiterin Berta Wenzel zusammengestellt. Durch das ehrenamtliche Engagement aller MitarbeiterInnen in den Bezirksmuseen wird die historische Entwicklung der Bezirke dokumentiert. Die Ausstellung ist noch an drei Donnerstagen (9., 16. und 30. Juni) jeweils in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr bei kostenlosem Eintritt zu besichtigen.

"Heller-Fabrik"

Das denkmalgeschützte Gebäude aus Backstein mit seinem Schlot gilt auch heute noch als ein Wahrzeichen Favoritens. Im Herbst dieses Jahres wird dort ein modernes Wohn- und Pflegeheim einziehen. Auf dem anderen Teil des Geländes - dem Wohnpark Heller - wird von der Wohnbaugesellschaft BUWOG eine Wohnanlage sowie ein breiter Mix von Geschäftsflächen, Büros und Garagen errichtet. Ein wichtiger Aspekt des Heller Parks ist die konsequente Umsetzung des Konzepts "Wohnen für alle Generationen". (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017