Jahreskongress des Europäischen Fernunterrichtsverbandes in Wien

Wien (OTS) - Der Jahreskongress 2011 der European Association of Distance Learning (EADL) findet vom 25. bis 27. Mai im Hotel Intercontinental statt. Unter dem Motto "Keep the wheels turning" werden sich Wissenschaftler und Leiter großer Bildungsinstitutionen aus ganz Europa mit dem zentralen Thema "Neue Technologie und Qualitätsmanagement in der Fernlehre" auseinandersetzen.

Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, hält das Eröffnungsstatement zum Thema "Weiterbildung in Zeiten der wirtschaftlichen Krise". In den folgenden Vorträgen und Diskussionen werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Die optimale Nutzung von Social Media in der Weiterbildung
  • Virtuelle Organisation für E-Learning
  • Chancen der neuen Technologien und deren Einfluss auf Lehrmittel
  • Inhalte sind frei verfügbar - Service und Support machen den Unterschied
  • Qualitätsmanagement - Neuer Standard ISO 29990
  • Online- vs. Fernunterricht - Widerspruch oder Ergänzung

EADL ist ein Zusammenschluss von Universitäten, Hochschulen, Ausbildungszentren und Institutionen, die Fernlehre bzw. Fernstudien anbieten. Erklärtes Ziel ist, die Qualität von Fernlehre sowie die Einhaltung professioneller und ethischer Standards zu sichern.

Die Mitglieder von EADL betreuen in ca. 5.000 Kursen insgesamt rund 2,5 Millionen Studierende in ganz Europa.
Die EADL-Konferenz 2011 in Wien wird von der Humboldt Bildungsgesellschaft organisiert.

Rückfragen & Kontakt:

cultcomm gmbH <office@cultcomm.at>
Matthias Fletzberger 0699 1700 1750

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013