25 Jahre "Hallo Auto" - ÖAMTC Fahrtechnik und AUVA laden zum Foto-Pressetermin

Kinder-Verkehrssicherheitsaktion: Live-Demo bei den Wiener Sängerknaben am 30. Mai 2011

Wien (OTS) - Dass die schwächsten Verkehrsteilnehmer besonderen Schutzes bedürfen, ist für die beiden Initiatoren von "Hallo Auto", ÖAMTC Fahrtechnik und Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA), eine klare Angelegenheit. Der Grundstein für ein ausgeprägtes Gefahrenbewusstsein im Straßenverkehr wird bereits in der Kindheit gelegt. Daher wird seit 25 Jahren das Kinder-Verkehrserziehungsprogramm "Hallo Auto" an Volksschulen in ganz Österreich ausgerichtet. Welche Risiken der Straßenverkehr birgt, wird den Dritt- und Viertklasslern auf spielerische Weise vermittelt. Getreu dem Motto "Lernen durch Erleben" besteht für die Schüler die Möglichkeit, in eigens umgebauten "Smart for two" kräftig auf die Bremse zu steigen.

25 Jahre "Hallo Auto" - ÖAMTC Fahrtechnik und AUVA laden zum
Foto-Pressetermin


Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
- Werner Kraus, ÖAMTC-Präsident
- Harald Hertz, ÖAMTC-Vizepräsident / Ärztlicher Leiter des AUVA-
Lorenz Böhler Unfallkrankenhauses sowie
- Peter Vavken, Generaldirektor der AUVA

Volksschüler der Wiener Sängerknaben werden "Hallo Auto" live
vorführen.

Anmeldungen bitte an dagmar.halwachs@oeamtc.at oder unter
(01) 711 99 - 21370.

Wir freuen uns, Sie persönlich begrüßen zu können.

Mit besten Grüßen,
Dagmar Halwachs und Elisabeth Leeb

Datum: 30.5.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Wiener Sängerknaben Einfahrt auf Höhe der Malzgasse
Obere Augartenstraße 1C, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

AUVA - Allgemeine Unfallversicherungsanstalt
Elisabeth Leeb, Pressesprecherin
+43 (0) 1 / 33 111-962
elisabeth.leeb@auva.at, www.auva.atÖAMTC - Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touringclub
Dagmar Halwachs, Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0) 1 711 99-1370
dagmar.halwachs@oeamtc.at, www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001