Stimmungsvolles Frühlingsfest in der Privatklinik Wehrle

Salzburg (OTS) - Die Privatklinik Wehrle feierte gestern mit über 100 Gästen ihr alljährliches Frühlingsfest auf der hauseigenen Terrasse. Die Kollegiale Führung, bestehend aus Verwaltungsdirektorin Mag. Ines Weiher, ärztlichen Direktor Primarius Dr. Harald Mühlbacher und Pflegedirektorin Claudia Kreuzer, hatte ihre Mitarbeiter, Beleg-sowie Hausärzte inklusive ihrer renommierten ärztlichen Neuzugänge zu dieser Feier geladen.

Seit über zehn Jahren gibt es die Privatklinik Wehrle in ihrer heutigen Form: Ein Belegarztkrankenhaus im Herzen Salzburgs mit modernster technischer Ausstattung. Mit ihren Mitarbeitern feierte die Privatklinik bei frühlingshaft leichtem Buffet und Live-Musik die jüngsten Erfolge: Neuzugänge in der Gynäkologie sind heuer Prof. Dr. Alfons Staudach und Prof. Dr. Christian Menzel. Für das Wirbelsäulenzentrum konnte der Neurochirurg Dr. Wolfgang Piotrowski gewonnen werden. Ebenfalls Neuzugang ist Chirurg Dr. Werner Junger, Spezialist für die so genannte "Knopflochchirurgie".

Neue Kompetenzen durch hervorragende Ärzte

"Die Privatklinik Wehrle blickt nicht nur auf eine gelungene Vergangenheit zurück, sondern auch voll Zuversicht in die nächsten Jahre", bekräftigt Mag. Reinhard Hagenhofer, Geschäftsführer der Privatklinik Wehrle. "Mit dem Zukauf eines Nachbargebäudes und der Implementierung der neuen Zentren "Wirbelsäulenzentrum" und "Brustzentrum" gelang es, neue Kompetenzen zu entwickeln, die über die Grenzen Salzburgs hinaus anerkannt werden. Dadurch stellen wir für die kontinuierlich steigende Nachfrage ein weiterhin ausgezeichnetes Angebot sicher."

Die Privatklinik bieten mit ihren 78 Betten medizinische Leistungen mit den Schwerpunkten Innere Medizin, Orthopädie und Unfallchirurgie, Chirurgie, Augenheilkunde sowie ein privates Herzkatheterlabor. Darüber hinaus nimmt sich die Privatklinik Wehrle bestimmter Krankheitsbilder an: Für Venen- und Arterienerkrankungen oder Rückenschmerzen hat die Privatklinik Wehrle ein Gefäß- und ein Wirbelsäulenzentrum eingerichtet. Durch ständige Weiterentwicklungen wird medizinische Betreuung auf höchstem Niveau langfristig gewährleistet und für die Patienten ein optimales Umfeld geschaffen, das den Anforderungen an die moderne Medizin auch in Zukunft gerecht wird.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Neumann
PremiaMed Management GmbH
Heiligenstädter Straße 46-48, 1190 Wien
T: +43/1/586 28 40-308, thomas.neumann @premiamed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUK0001