Wiener Linien: Straßenbahnen machen dem Life Ball Platz

Umleitungen und Kurzführungen am Samstag

Wien (OTS) - Der Life Ball am kommenden Samstag hat auch Auswirkungen auf den Straßenbahnbetrieb der Wiener Linien. Aus Sicherheitsgründen muss der Verkehr am Ring zwischen Stadiongasse und Schottentor ab etwa 17.45 Uhr bis Betriebsschluss eingestellt werden. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 1,2, D sowie die Vienna Ring Tram. Die Linie 1 wird kurzgeführt zwischen Stephan-Fadinger-Platz und Dr. Karl-Renner-Ring bzw. zwischen Prater Hauptallee und Schottentor.

Die Linie 2 wird über die Reichsratsstraße hinter dem Parlament abgelenkt. Die Linie D wird via Schottenring, Schwedenplatz und Kai umgeleitet. Die Vienna Ring Tram fährt am Samstag nur etwa bis 16.45 Uhr.

Wiener Linien sind Partner des Life Balls

Die Wiener Linien sind auch in diesem Jahr Partner des Life Balls. Seit Ende April fährt eine im Life-Ball-Design gestaltete Niederflurstraßenbahn (ULF) durch Wien und macht auf diesen Event aufmerksam. Der 19. Life Ball steht heuer ganz im Zeichen des Elements "Luft". Der ULF ist im entsprechenden hellblauen Design mit künstlerischen Darstellungen von Engeln und Gottheiten gestaltet.

Eine besondere Rolle kommt dem ULF bei der Eröffnung des Life Balls zu. Die in extravaganten Outfits auftretende Life-Ball-Family wird mit dem speziell gestalteten ULF zum Rathausplatz fahren, um den roten Teppich zu eröffnen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001