IKG, SJ & Grüne: 8. Mai ist Tag der Befreiung

3.000 Menschen feiern am Wiener Heldenplatz mit IKG, Grüne Wien und SJ Wien

Wien (OTS) - Mit einer Kranzniederlegung vor dem Weiheraum für die Opfer des österreichischen Freiheitskampfes und anschliessend mit RednerInnen und Musik am Wiener Heldenplatz feierten über 3000 Menschen gestern den Tag der Befreiung und der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht vor 66 Jahren. Während von den tausenden TeilnehmerInnen niemand daran zweifelt, dass der Zusammenbruch des NS-Regimes die Voraussetzung für das Entstehen der demokratischen Republik Österreich und eines friedlichen Europa war, versuchte eine kleine Gruppe rund um den - für den überraschend abwesenden FPÖ-Chef HC Strache - eingesprungenen Festredner und FP-Landtagsabgeordneten Wolfgang Jung, dem zu widersprechen.

Ariel Muzicant, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, dazu:
"Der 8.Mai sollte als Feiertag in ganz Österreich, als Tag der Befreiung gefeiert werden. Dies muss sich aber auch von der politischen Ebene zu den Bürgerinnen und Bürgern verlagern. Wir werden den Heldenplatz niemals mehr den Nazis und Ewiggestrigen überlassen!"

"Wer heute nicht feiert, hat verloren. Es ist mir seit Jahren ein Anliegen an diesem Tag nicht nur den vielen Opfern der NS-Greuel zu Gedenken, sondern zu feiern. Wir feiern, dass dieser schreckliche Krieg dank der Niederschlagung des NS-Unrechtsregimes am 8. Mai endlich in Europa beendet war", so David Ellensohn, Klubobmann der Wiener Grünen.

"Es ist ein riesiger Erfolg, dass gestern tausende Menschen zu Demonstration und Kundgebung gegen die Rechtsextremen auf den Heldenplatz gekommen sind", freut sich Stefan Jagsch, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend Wien. "Das erbärmliche Häuflein rechtsrechter Burschenschafter hat sich von selbst disqualifiziert!"

Die Israelitische Kultusgemeinde Wien, die Grünen Wien und die SJ Wien wollen und werden auch nächstes Jahr wieder gemeinsam mit der Zivilgesellschaft diesen Tag gebührend begehen.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Wien
Landstraßer Hauptstraße 96/2
1030 Wien
0699 / 171 38 713
office@sj-wien.at
www.sj-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001