Dräger prämierte die beste Feuerwehr-Website: Platz 1 und fünf Helme für die Feuerwehr Tadten

Wien (OTS/Advertisingpool) - Zum fünften Mal zeichnete der
weltweit tätige Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger am Freitag, 29. April 2011, im Technischen Museum Wien die besten Internet-Auftritte Österreichischer Feuerwehren aus. Sieger im Feuerwehr-Website 2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Tadten (Burgenland).

Etablierter Wettbewerb

Die Bedeutung, die für noble Hotels fünf Sterne und für Spitzenrestaurants fünf Hauben besitzen, haben für Österreichs Feuerwehren seit 2003 fünf Helme. Mit diesen prämiert Dräger im Rahmen des Österreichischen Feuerwehr-Website-Wettbewerbes seither jedes zweite Jahr die besten heimischen Feuerwehr-Auftritte im Internet. Der Hauptpreis, eine Ende Juni stattfindende Reise zur Marinefeuerwehr in Wilhelmshaven an der Nordsee, ging heuer an das Team der Freiwilligen Feuerwehr Tadten (Burgenland), auf den Plätzen 2 und 3 landeten die Stadtfeuerwehr Kitzbühel (Tirol) und die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg (Niederösterreich).

Mehr als 500 Feuerwehren aus ganz Österreich hatten sich an dem von Dräger mit der Agentur Advertisingpool (www.advertisingpool.at) unter der Schirmherrschaft des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes veranstalteten Wettbewerb beteiligt. Die besten von ihnen wurden (nach einem zweistufigen Juryverfahren) mit bis zu fünf Helmsymbolen ausgezeichnet. Auf Urkunden und Internet-Bannern (die als "Gütesiegel" auf den preisgekrönten Homepages platziert werden können) werden die Auszeichnungen Anfang Mai an die Teilnehmer verschickt.

Preisverleihung im Technischen Museum Wien

Für die 26 von der Jury mit der Höchstzahl von fünf Helmsymbolen ausgezeichneten Feuerwehren wurde es am Freitag im Festsaal des Technischen Museum Wien spannend. Am Ende der von Josef Broukal moderierten Preisverleihung freute sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr Tadten über den Sieg. Die anwesenden Fachjury-Mitglieder lobten das klare Erscheinungsbild, die übersichtliche Menüführung und den hervorragenden Bilderdienst der Tadtener Website sowie die tolle Präsentation der Feuerwehrjugend und die umfangreiche und sinnvolle Information für die Bevölkerung.

Sonderauszeichnung für Bundeslandsieger

Auch diesmal gab es beim Feuerwehr-Website-Wettbwerb eine eigene Bundesländer-Wertung mit Sonderpreisen und Urkunden für die besten Websites jedes Landes. Diese erhielten neben den drei im Gesamtranking erstplatzierten Feuerwehren aus Tadten (Burgenland), Kitzbühel (Tirol) und Laxenburg (Niederösterreich) die Feuerwehren aus Reifnitz-Maria Wörth (Kärnten), Perg (Oberösterreich), Golling (Salzburg), Kühwiesen (Steiermark) und Feldkirch Stadt (Vorarlberg).

Die Top-Ten im Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2011

1 FW Tadten www.ff-tadten.at
2 Stadtfeuerwehr Kitzbühel www.feuerwehr.kitz.net
3 FW Laxenburg www.fflaxenburg.at
4 FW Maria Enzersdorf www.ffl-mariaenzersdorf.at
5 FW Reifitz - Maria Wörth www.ff-reifnitz.at
6 FW Perg www.feuerwehr-perg.at
7 FW Kühwiesen www.ff-kuehwiesen.at
8 FW Golling www.feuerwehr-golling.at
9 FW Maissau www.ffmaissau.at
10 FW Theresienfeld www.ff-theresienfeld.at

Alle prämierten Feuerwehren und deren Websites auf einen Blick sowie weitere Infos zum Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2011 gibt es im Internet unter www.draeger.at/fww.

Dräger. Technik für das Leben

Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin-und Sicherheitstechnik. Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2010 weltweit einen Umsatz von rund 2,18 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 11.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.draeger.com

Rückfragen & Kontakt:

Bildmaterial
steht in Druckauflösung unter www.advertisingpool.at/download_area/events/fww2011/ zum Download und honorarfreien Abdruck bereit.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADV0001