Arbeitslosigkeit: BZÖ-Lugar: Jubel der Regierung nicht angebracht

Wien (OTS) - "Der Jubel der Regierungsparteien SPÖ und ÖVP über die sinkenden Arbeitslosenzahlen ist nicht angebracht. Tatsache ist nämlich, dass die Zwischenerholung am Arbeitsmarkt viel Geld gekostet und das Budget massiv belastet hat", so BZÖ-Wirtschaftssprecher Abg. Robert Lugar zu den heute veröffentlichten Daten.

Lugar fordert von Rot und Schwarz rasche Reformen in der Verwaltung und eine Senkung der Lohnnebenkosten. "Wenn das Budget nicht rasch über eine Verwaltungsreform saniert wird, dann werden wir der nächsten Krise schutzlos ausgeliefert sein", warnt der BZÖ-Wirtschaftssprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005