Intelligent gezählt - Schwedisch-Österreichische Fachtagung über Zähler und Energie-Effizienz

Wien (OTS) - Um die Klimaziele von Morgen zu erfüllen, muss der Technologiewettbewerb von heute einen Schritt voraus sein. Intelligente Zähler sollen dem Verbraucher helfen, seine Stromkosten zu senken und die Energie-Effizienz zu steigern.

Zukünftig stelle ich mir "Smart Homes" mit eigener Stromproduktion im Mikroformat vor, einem Elektroauto in der Garage, das mit dem Stromnetz verbunden ist, und intelligente Wärmepumpen und Küchengeräte, die ihre Maximalleistung erzielen, wenn der Strompreis am niedrigsten ist, so die schwedische Wirtschaftsministerin Maud Olofsson.

Schweden hat als einziges Land der EU den Roll-Out von Intelligenten Zählern schon voll umgesetzt. Heute messen mehr als 4,5 Millionen den Stromverbrauch pro Monat, oder sogar stündlich. Österreich steht kurz vor der Entscheidung etwa 4 Millionen Zähler zu installieren, als erster Schritt zum Intelligenten Netz.

Bei einer Fachtagung am 3.-4. Mai lädt die Schwedische Botschaft in Kooperation mit Oesterreichs Energie und Swedish Trade Council zum Erfahrungsaustausch ein. Mit dabei ist u.a. Göteborgs Energi, Vordenker mit einem der anspruchsvollsten Zähler-Techniken Europas. Der VP für Smart Metering bei E.ON Simone Chiappi, hat den Roll-Out von Intelligenten Zählern in den USA und in Europa angeführt. In Österreich wird zurzeit der Entwurf zur Umsetzung noch vorbereitet. Mehrere Pilot- und Feldversuche finden bereits statt. Zur aktuellen Lage des Roll-Outs der Netzbetreiber spricht Dr. Franz Strempfl. Es wird weiter über die Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes berichtet.

Schwedisch-Österreichische Fachtagung über Zähler und
Energie-Effizienz


Dienstag, 3.5., ab 09.30 Uhr bis Mittwoch, 4.5., bis 12.00 Uhr

Datum: 3. - 4.5.2011

Ort:
in der Residenz des Schwedischen Botschafters
Liechtensteinstraße 51, 1090 Wien

Url: www.schwedischebotschaft.at

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Fragen steht Ihnen Botschaftsrat Niklas Ström unter 01 217 530 zur Verfügung. Es wird um Anmeldung unter ambassaden.wien-events@foreign.ministry.se gebeten.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001