Vier neue Mitglieder bei Agenturnetzwerk MINDS International

Neue Mitgliedsagenturen aus Australien, Dänemark, Schweden und Südkorea - APA-Chef Peter Kropsch in den MINDS-Vorstand gewählt, PA-Chef Clive Marshall wird Vorstandsvorsitzender

Wien (OTS) - Die weltweite Vereinigung digitaler Nachrichtenagenturen MINDS International hat mit der Aufnahme von vier neuen Mitgliedern ihren globalen Wirkungskreis weiter vergrößert. Bei einer Mitgliederversammlung in London wurden kürzlich die Neuzugänge bekanntgegeben: Australian Associated Press (AAP), die dänische Agentur Ritzau, Tidningarnas Telegrambyra (TT) aus Schweden sowie die südkoreanische Yonhap News Agency. Das 2007 von elf Nachrichtenagenturen gegründete MINDS-Netzwerk zählt mittlerweile 22 führende Agenturen aus aller Welt zu seinen Mitgliedern.

Weiters ernannte die Mitgliederversammlung Clive Marshall, CEO der britischen Nachrichtenagentur Press Association, zum neuen Vorstandsvorsitzenden von MINDS. Der neu gewählte Vorstand besteht außerdem aus Peter Kropsch (Geschäftsführer APA - Austria Presse Agentur), Bernard Maissen (Chefredakteur Schweizerische Depeschenagentur/Schweiz) und Kakuya Ogata (Deputy Managing Director Kyodo/Japan). Paulo Nogueira dos Santos (Technischer Direktor Lusa/Portugal) wurde zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Peter Kropsch, der bereits in der Gründungsphase Mitglied des MINDS-Vorstandes war und im Jahr 2009 den Vorsitz inne hatte, zeigt sich erfreut über den Erfolg des Netzwerks: "MINDS hat seit seiner Gründung 2007 als Business-Development-Netzwerk wirkungsvolle Beiträge für die Weiterentwicklung der Nachrichtenagenturbranche geleistet. Die neuen Mitglieder werden den Horizont von MINDS um wichtige Märkte erweitern."

Wolfgang Nedomansky, Geschäftsführer von MINDS International, betont: "Wir freuen uns sehr über diese Vergrößerung der Gruppe. Ritzau und TT vervollständigen unser Netzwerk in Europa, der Beitritt von AAP und Yonhap stärkt wiederum unsere Position im Fernen Osten und Ozeanien. Der Beitritt der vier neuen Mitglieder unterstreicht nicht zuletzt die globale Bedeutung, welche MINDS in den vergangenen drei Jahren erlangt hat."

Clive Marshall ergänzt: "Ich bin sehr glücklich über die Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden von MINDS und freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit dem gesamten Vorstand. Ich möchte auch gerne unsere vier neuen Mitgliedsagenturen herzlich willkommen heißen, die unser Netzwerk großartig ergänzen werden. Jede von ihnen hat in ihrem nationalen Medienmarkt eine herausragende Stellung und ihre Einblicke in innovative Services und Technologien werden wertvolle Beiträge zum Erfolg der MINDS-Gemeinschaft leisten."

MINDS International

MINDS International ist eine weltweite Vereinigung von führenden Nachrichtenagenturen mit dem Ziel der Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung von Medien. Das MINDS-Netzwerk soll den Mitgliedern Zugang zu wertvollem Know-how und innovativen Services für ihre Medienkunden bieten. MINDS fungiert als Forschungs- und Entwicklungs-Einheit für seine Mitglieder, indem das Netzwerk Wissen zentral verfügbar macht und strategische Projekte koordiniert. MINDS vernetzt Führungskräfte aus allen Geschäftsbereichen seiner Mitgliedsagenturen, darunter Geschäftsführer/-innen, Chefredakteure und -redakteurinnen, kaufmännische Leiter/-innen und IT-Manager.

Mission Statement: MINDS International is a global network of equal news agencies sharing ideas and exchanging knowledge to put business concepts forward in order to raise revenues and save costs in digital markets.

Website: www.minds-international.com

Die derzeitigen MINDS-Mitgliedsagenturen:
- Australian Associated Press (Australien)
- Agence France-Presse (Frankreich)
- Algemeen Nederlands Persbureau (Niederlande)
- Associated Press (USA)
- Austria Presse Agentur (Österreich)
- Belga News Agency (Belgien)
- Czech News Agency (Tschechien)
- Deutsche Presse-Agentur (Deutschland)
- EFE (Spanien)
- Kyodo News (Japan)
- Lusa (Portugal)
- Magyar Távirati Iroda (Ungarn)
- Norsk Telegrambyra (Norwegen)
- Polska Agencja Prasowa (Polen)
- Press Association (Großbritannien)
- RIA Novosti (Russland)
- Ritzaus Bureau (Dänemark)
- Schweizerische Depeschenagentur (Schweiz)
- Suomen Tietotoimisto (Finnland)
- Tidningarnas Telegrambyra (Schweden)
- TM News (Italien)
- Yonhap News Agency (Südkorea)

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Nedomansky
Geschäftsführer
MINDS International
E-Mail: nedomansky@minds-international.com
Tel.: +43 664 3907910

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001