Gedenkkundgebung Tschernobyl und Fukushima -Vermächtnis und Verpflichtung

Gestern Tschernobyl, heute Fukushima, morgen? Abschalten jetzt!

Wien (OTS) - GLOBAL 2000 und die UnterstützerInnen von www.atomausstieg.at rufen anlässlich des 25. Jahrestages von Tschernobyl und der aktuellen Atomkatastrophe in Japan zu einer gemeinsamen Gedenkkundgebung am Ostermontag, 25.4.2011 um 18.00 Uhr am Wiener Stephansplatz auf.

"In nur zwei Wochen haben über 350.000 Österreicherinnen und Österreicher die Forderung von GLOBAL 2000 für den Atomausstieg und eine Energiewende unterstützt und tagtäglich werden es mehr. Auch am Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl werden wir gemeinsam ein deutlich Zeichen setzen: Atomkraftwerke abschalten - jetzt!", fordert Klaus Kastenhofer, Geschäftsführer der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000.

RednerInnen

1.Dr. Klaus Kastenhofer, Geschäftführer GLOBAL 2000
2.Msgr. DDr. Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien mit Botschaft von Kardinal Dr. Christoph Schönborn
3.Bundeskanzler Werner Faymann, SPÖ
4.Dr. Eva Glawischnig, Bundessprecherin Die Grünen
5.Peter Weish, Anti-Atom-Pionier und Schirmherr von www.atomausstieg.at
6.Sigi Maurer, ÖH-Vorsitzende
7.Jurij Andrejew, Liquidator und Zeitzeuge aus Tschernobyl (angefragt)
8.Univ.-Prof. Wolfgang Kromb, Atom- und Risikoforscher (angefragt) 9.Lidiya Utkina, ehemaliges Tschernobyl-Kind

Durch die Gedenkveranstaltung führt ORF-Moderatorin Barbara Stöckl

Brennende Atomsymbole in ganz Europa.
Zum Schluss der Gedenkkundgebung wird ein Atomsymbol bestehend aus 2000 Kerzen entzündet. GLOBAL 2000 mit seinem internationalen Netzwerk Friends Of The Earth organisieren diese "brennenden Atomsymbole" in ganz Europa und auch in Übersee im stillen Gedenken an die Opfer von Tschernobyl.

Das musikalische Rahmenprogramm bilden das Lucis Quartett, bestehend aus vier japanische MusikerInnen, die derzeit in Wien studieren und den Kult-Liedermachern Christoph und Lollo.

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Jens Karg/Simonne Baur
Tel.: +43 699 1 42000 20/ +43 699 1 42000 23
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001