B & C Privatstiftung verleiht Houska Preis 2010: Nominierungen stehen fest

Wien (OTS) - Zehn hochkarätige Projekte aus dem Bereich der praxisorientierten Forschung in Österreich sind für den diesjährigen Houska Preis nominiert. Insgesamt werden Fördergelder in der Höhe von 230.000 Euro vergeben. Damit ist der Houska Preis
eine der höchstdotierten privaten Forschungsförderinitiativen Österreichs.

Am 28. April wird im Wiener MuseumsOuartier der Houska Preis 2010 verliehen. Im bereits 6. Verleihungsjahr des Houska Preis konnten um 20 Prozent mehr Einreichungen als im Vorjahr verzeichnet werden. Forscherteams von insgesamt 12 österreichischen Universitäten haben sich mit ihren Projekten um den mit 230.000 Euro dotierten Förderpreis beworben. Die nominierten Projekte zeichnen sich - neben Praxisnähe und industrieller Umsetzbarkeit - ganz besonders durch ihre Innovationskraft aus. Der Preis wird an angewandte Forschungsprojekte vergeben, die bereits gemeinsam mit Partnern aus der österreichischen Industrie realisiert wurden oder gerade realisiert werden.

Wirtschaft und Forschung

Der Erfolg des Wirtschaftsstandorts Österreich ist in hohem Ausmaß auch von Innovationen und Forschung abhängig. Ziel der B & C Privatstiftung ist es, das österreichische Unternehmertum zu fördern, in diesem Zusammenhang wurde 2005 der Houska Preis ins Leben gerufen. Dazu der Vorstandsvorsitzende der B & C Privatstiftung, Dr. Erich Hampel: "Der Houska Preis ist ein bewusst gesetzter Anreiz für österreichische Universitäten, die Umsetzung innovativer Ideen und Konzepte zu fördern und diese für österreichische Unternehmen nutzbar zu machen. Die hohe Qualität der zahlreichen eingereichten Projekte zeigt, welches Potenzial in der österreichischen Forschung steckt."

Nominierte Projekte für den Houska Preis 2010

BIOSURF - Entwicklung und Implementierung von kontaktbioziden Polymeren als antimikrobielle Oberflächen in der Lebensmittelindustrie
Technische Universität Graz
Institut für Chemische Technologie von Materialien
Assoc. Prof. DI Dr. Christian Slugovc und Univ.-Prof. Dr. Franz Stelzer

Großflächige positionsempfindliche Lichtdetektoren
Johannes Kepler Universität Linz
Institut für Experimentalphysik/Abt. Physik weicher Materie Univ.-Prof. Dr. Siegfried Bauer

Hochintegrierte Radarsysteme für automotive und industrielle Applikationen
Johannes Kepler Universität Linz
Christian Doppler Labor für Integrierte Radarsensoren an der JKU Univ.-Prof. DI Dr. Andreas Stelzer

Hochflexibles Membrantrennverfahren zur energieeffizienten Aufbereitung von Biogas zu Biomethan für die Einspeisung in Erdgasnetze
Technische Universität Wien
Institut für Verfahrenstechnik
Ass. Prof. DI Dr. Michael Harasek

Mikrowellenreaktoren für die Chemische Synthese
Karl-Franzens Universität Graz
Christian Doppler Labor für Mikrowellen Chemie und Institut für Chemie
A.o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Oliver Kappe

Modulares Antikörperengineering - eine Technologie zur Entwicklung einer neuen Generation therapeutischer Antikörper
Universität für Bodenkultur Wien
Christian Doppler Labor für Antikörperengeneering, Institut für Chemie und Institut für Biotechnologie
a.o. Univ.-Prof. DI Dr. Florian Rüker und a.o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Obinger

Neue Wege der Gleitlagerentwicklung - vom Prüflabor zum Einsatz in Hochleistungsmotoren der nächsten Generation
Montanuniversität Leoben
Insitut für Allgemeinen Maschinenbau (AMB)
Dr. István Gódor

Optische Anordnung für spektroskopische Infrarot-Ellipsometrie Technische Universität Graz
Institut für Festkörperphysik
DI Eduard Gilli

Umfassende Entwicklung und Optimierung einer Plattform für die Produktion rekombinanter Proteine
Universität für Bodenkultur Wien
Institut für Biotechnologie
a.o. Univ.-Prof. Dr. Diethard Mattanovich

Zytoprotektion in der Peritonealdialyse
Medizinische Universität Wien
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde
Ao. Univ.-Prof. Dr. Christoph Aufricht

Weitere Informationen finden Sie unter www.houskapreis.at

Über B & C Privatstiftung

Die B & C Privatstiftung wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Stiftung hat sich seitdem gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft, der B & C Industrieholding, als wichtiger Faktor im österreichischen Wirtschaftsleben erfolgreich etabliert. Dem Stiftungsvorstand war und ist es gemäß dem Stiftungszweck stets ein Anliegen, den wirtschaftlichen Fortbestand sowie das Wachstum jener Unternehmen, an denen die Privatstiftung unmittelbar und mittelbar beteiligt ist, nachhaltig sicher zu stellen. Die Förderung des österreichischen Unternehmertums ist dabei nicht nur ehrgeizige Vision, sondern bestimmt die Entscheidungen der B & C Gruppe. Vorstandsvorsitzender ist Dr. Erich Hampel, Stellvertreter des Vorsitzenden ist Mag. Georg Bauthen und Mitglied des Vorstands ist Dr. Wolfgang Hofer.

Weiterführende Links:
www.houskapreis.at
www.bcprivatstiftung.at

Rückfragen & Kontakt:

currycom communications GmbH
Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien
Tel.: 01/599 50, Fax: 01/599 50-509
Ansprechpartnerin: Tina Eggl
E-Mail: tina.eggl@currycom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006