ots.Audio: "Oh Lord, won't you buy me..." im modernen Sound

40 Jahre nach Janis Joplin kreieren Estelle, David Banner und Daley eine Neuauflage der Hommage an den Stern

Stuttgart (OTS) - Anmoderation: "Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz!" - mit diesen Worten hat Janis Joplin Musikgeschichte geschrieben. Der weltbekannte Klassiker stammt aus dem Jahr 1971. Höchste Zeit also für eine neue musikalische Hommage an die Marke mit dem Stern - erst recht im Jubiläumsjahr zum 125. Geburtstag des Automobils. Das britische Musikmagazin BLAG hat drei Künstler zusammen gebracht, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die Sängerin und Grammy-Gewinnerin Estelle, der britische Musiker Daley und der Rapper, Produzent und ebenfalls Grammy-Gewinner David Banner.

1. O-Ton David Banner (englisch) (Übersetzung) Ich hätte nie im Leben uns drei ausgesucht, um das zusammen zu machen. Aber ich war wirklich beeindruckt von den beiden. Daley hat so viel Soul, er muss aus Mississippi kommen, er hat den Mississippi irgendwo in sich. Und Estelle hat eine tolle Arbeitseinstellung. Man arbeitet nicht oft mit solchen Profis. Das war wirklich schön. (0:24)

Begeistert von der Idee, hat Mercedes-Benz das Projekt von Anfang an unterstützt. Als die Macher von BLAG die Künstler einluden, die Neuauflage anzupacken, waren alle drei sofort begeistert. Schließlich sind sie alle drei Fans des Originals. Zum Beispiel Grammy-Gewinnerin Estelle:

2. O-Ton Estelle (englisch) (Übersetzung) Ich liebe die Originalversion. Meine Freundin Tasha hat mich schon manchmal ohne Grund angerufen und den Song am Telefon gesungen, den ganzen Song, und dann legt sie auf. Das war unser Dauer-Witz. Und ich habe gesagt:
"Eines Tages singe ich den Song", und jetzt ist es soweit... (0:16)

Zusammen haben die drei das Original von Janis Joplin mit modernen Sounds und neuen Texten in das Lebensgefühl ihrer Generation übersetzt. "Benz" ist ein Gute-Laune-Groove, getragen von ausdrucksstarken Soul-Stimmen. Und David Banner sagt: Es geht um mehr als ein Auto.

3. O-Ton David Banner (englisch) (Übersetzung) In dem Song sprechen wir davon, es an einen besseren Ort zu schaffen, spirituell, geistig oder körperlich. Und ich bin sehr froh, dass wir das alle drei gleich sehen: Wir sprechen über eine Erfahrung. Und das Auto ist das Symbol dafür. (0:19)

Bei einer kreativen Session im Februar in Los Angeles komponierten Estelle, Daley und David Banner eine neue Melodie und schrieben die passenden Lyrics dazu. Ihre unterschiedlichen Musikrichtungen flossen dabei zu einem eindrucksvollen und harmonischen Ergebnis zusammen -nicht zuletzt dank David Banner, finden Daley und Estelle:

4. O-Ton Daley / Estelle (englisch) (Übersetzung) Banner ist einfach so ein vielseitiger Musiker, Produzent, Songschreiber, ich glaube, der kann praktisch alles. - Er ist ein brillanter Produzent. Der macht wirklich sein Ding. (0:12)

Heute (Montag, 18.4.) wird "Benz" als Single und Musikvideo veröffentlicht. Und David Banner hofft, dass es den Musikfans mit dem neuen Song genau so geht wie den Künstlern:

5. O-Ton David Banner (englisch) (Übersetzung) Als wir es zum ersten Mal wirklich zusammen gebaut und angehört haben, war das etwas Besonderes. Besondere Dinge geschehen mit Menschen, deswegen heißt es Soul-Musik. Es gibt keine Formel dafür. (0:11)

Abmoderation: Janis Joplins Mercedes Benz Song im neuen Sound:
"Benz", von Estelle, Daley und David Banner. Ab heute (Montag, 18.4.) nur bei iTunes.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Audio(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mercedes-Benz, Tobias Müller, 0711 17 77368
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001