ERINNERUNG: Blecha/Wohlmuth Pressekonferenz "Gesund länger arbeiten"

Pensionistenverband Österreichs präsentiert umfassendes Programm zur Reform der Arbeitswelt und Kampagne gegen Zwangspensionierungen

Wien (OTS/SK) - Nur mit einer Reform der Arbeitswelt, mit gesunden und altersgerechten Arbeitsplätzen wird es möglich sein, das faktische Pensionsantrittsalter anzuheben. Dazu präsentiert der Präsident des Pensionistenverbandes (PVÖ) Karl Blecha das Programm "Gesund länger arbeiten". PVÖ-Generalsekretär Andreas Wohlmuth, Mitglied der Arbeitsgruppe "Anreizsysteme zur Anhebung des faktischen Pensionsantrittsalters" im Sozialministerium, berichtet über die Vorbereitungen der Kampagne des Pensionistenverbandes gegen "zwangsweise Pensionierungen".

Die Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss)pl

Rückfragehinweis:
Pensionistenverband Österreichs, Andy Wohlmuth
Telefon: Mobil: 0664 48 36 138
E-Mail: andy.wohlmuth@pvoe.at

ERINNERUNG: Blecha/Wohlmuth Pressekonferenz "Gesund länger arbeiten"

Datum: 18.4.2011, um 10:30 Uhr

Ort:
Café Landtmann
Dr. Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002