Kaltenegger: Tiefer Respekt und große Dankbarkeit für Josef Pröll

Starker und mutiger Schritt

Wien, 13. April 2011 (ÖVP-PD) "Tiefen Respekt und große Dankbarkeit" zollt ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger ÖVP-Bundesparteiobmann Josef Pröll, der heute seinen Rückzug aus allen politischen Funktionen bekannt gegeben hat. "Es ist ein starker,
ein mutiger Schritt, der Josef Pröll sicher alles andere als leicht gefallen ist. Aber im Interesse seiner Gesundheit und vor allem seiner Familie beweist dieser Schritt jene Stärke, die Josef Pröll bisher in allen seinen politischen Funktionen und in seiner Arbeit für Österreich bewiesen hat", so Kaltenegger weiter. Der Generalsekretär verweist zudem auf die großen Leistungen Josef Prölls: "Er hat stets mit ganzer Kraft und vollem Einsatz nicht nur für Österreich, sondern auch für die ÖVP alles gegeben. Josef Pröll hat entscheidende Impulse gesetzt, die Partei nach außen geöffnet, näher zu den Menschen gebracht und so die Voraussetzungen geschaffen, um wichtige Wahlen für die ÖVP zu gewinnen. Dafür gebührt ihm unser Dank und unser größter Respekt." ****

Für eine geordnete Übergabe innerhalb der ÖVP wird derzeit gesorgt. Im morgigen ÖVP-Bundesparteivorstand werden die Weichen für die Nachfolge von Josef Pröll gestellt. "Eines ist aber klar:
Auch in Zukunft wird die ÖVP ihre Verantwortung wahrnehmen und mit ganzer Kraft und vollem Einsatz für Österreich arbeiten", so der ÖVP-General abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004