"Csárdásfürstin" beim Wiener Operettensommer

Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Wien (OTS) - Der Kartenvorverkauf für die heurige Produktion des "Wiener Operettensommers" hat begonnen. Aufgrund des großen Zuspruches im vergangenen Jahr wurde heuer das Angebot erweitert und ein drittes Internet-Verkaufsportal hinzugezogen. "Dadurch wird der Zugang zu den Karten noch einfacher", freut sich Intendant Markus Windberger.

Im dritten Bestandsjahr des Wiener Operettensommer im Schlosspark Theresianum steht das wohl populärste Werk von Emmerich Kálmán auf dem Spielplan: Die Csárdásfürstin.

Operettendiva und Musicalstar Patricia Nessy schlüpft in die Titelrolle der Sylva Varescu, der junge Fürst Lippert-Weylersheim wird vom Tenor Eugene Amesmann verkörpert. Die Fülle eingängiger Musiknummern musiziert das Metropolitan Kammerorchester Wien unter der Leitung von Maestro Charles Prince. Der Wiener Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter Reinhard Hauser wird in seiner Inszenierung auf eine ausgewogene Mischung aus Humor und Melancholie achten und neben Katrin Fuchs, Andreas Sauerzapf, Michael Havlicek u.v.a. auch selbst mitwirken.

Die Aufführung erfolgt auf historischem Boden: Kaiserin Maria Theresia wurde im Schloss "Neue Favorita" (heute "Theresianum" in Wien IV, Favoritenstraße) geboren und verbrachte hier einen Großteil ihrer Kindheit und Jugend. Das barocke Gartentheater im Schlosspark ist der Schauplatz der Open Air-Operettenaufführung. Kálmáns Operette wurde übrigens 1915 im Johann Strauß-Theater uraufgeführt, das nur wenige hundert Meter vom jetzigen Spielort entfernt stand.

Karten für die Aufführungen zum Preis von 29 bis 69 Euro sind ab sofort erhältlich. Informationen unter www.wieneroperettensommer.com

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Operettensommer
presse@wieneroperettensommer.com
Tel.: 0660 - 657 39 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008