Die Zeit vergessen - Zugfahrt zum Biedermeierfest nach Bad Gleichenberg

Bad Gleichenberg (TP/OTS) - Einen Gang zurückschalten und die Langsamkeit des Biedermeiers entdecken. ÖBB und Tourismusverband Bad Gleichenberg laden am 15. Mai 2011 zur Nostalgiefahrt mit der Eisenbahn zum Biedermeierfest.
Für Überraschungen während der Fahrt ist gesorgt. Charmante Mädchen in Biedermeierkostümen spielen mit ihren Instrumenten zauberhafte Melodien und erzählen G`schichten von feinen Damen und noblen Herren. Großes Theater gibt es am Bahnhof Feldbach, wenn Fanfaren den ehrwürdigen Kaiser ankündigen. Er fährt mit nach Bad Gleichenberg, wo ihn Kaiserin Sissi mit ihrem Gefolge erwartet.

Der Kurpark in Bad Gleichenberg ist stimmungsvolle Kulisse für das wahrlich kaiserliche Fest: Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sissi fahren im Vierspänner vor, begleitet von berittenen Kaiserhusaren. Vornehme Damen in ausladenden Röcken flanieren durch einen der schönsten Landschaftsgärten Österreichs. Ein elegant gekleideter Herr hebt höflich seine Zylinder zum Gruß und ruft: "Küss die Hand Madame! Schön, dass wir uns wieder zur Kur treffen!". In dieses bunte Treiben mischen sich Kutschen, Einrad- und Hochradfahrer sowie "Wäscheweiber". Der Duft von "süßen" Nüssen lockt zu den historischen Verkaufsständen - etwa zu einem Holzwagen mit Speicherrädern und Eisenofen, zur alten Apotheke oder zu feinen Klöppelarbeiten. Das perfekte Biedermeier-Ambiente komplettieren wunderschöne Walzermelodien. Und nicht nur Kaiser Franz Joseph ist dann der Meinung: "Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!

Abfahrt zum Biedermeierfest ist um 9.08 Uhr vom Bahnhof Graz, retour geht es um 18 Uhr. Der Fahrpreis für Zugfahrt, Programm, Mittagessen, Kaffee und Kuchen beträgt 33,-. (Kartenreservierung erforderlich) Das detaillierte Programm ist unter http://www.bad-gleichenberg.at abrufbar. Das Biedermeierfest im Kurpark beginnt um 11 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Bad Gleichenberg Tourismus
Mag. Monika Hödl
Obere Brunnenstraße 1
A-8344 Bad Gleichenberg
Tel.: +43 (0)3159 2203
Fax: +43 (0)3159 2203-3
monika.hoedl@bad-gleichenberg.at
http://www.bad-gleichenberg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0004