Aviso: Konferenz "Tatort Arbeitsplatz - Gewalt gegen Frauen"

vida-Veranstaltung am 11. April 2011 in Wien

Wien (OTS/ÖGB) - Gewalt im Job ist nach wie vor ein Thema, das in vielen Betrieben unter den Teppich gekehrt wird. Im Rahmen einer Konferenz in Wien befasst sich die Gewerkschaft vida am 11. April 2011 mit den spezifischen Formen der Gewalt, von denen weibliche Beschäftigte besonders betroffen sind. Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung ein. ++++

Bitte merken Sie vor:

"Tatort Arbeitsplatz. Sichtbare und unsichtbare Gewalt gegen Frauen"

Montag, 11. April 2011, 10.00 bis 16.00 Uhr
ÖGB- und Gewerkschaftshaus Catamaran, großer Saal, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Das Programm:

10.00 bis 12.30

Begrüßung: Rudolf Kaske, vida-Vorsitzender

Warum sich vida mit dem Thema befasst.
Elisabeth Vondrasek, vida-Frauenvorsitzende

Gewalt aus dem Tabu holen!
Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Frauenangelegenheiten und öffentlichen Dienst

Bekämpfung von Gewalt an Frauen. Was tut sich auf EU-Ebene?
Mag.a Evelyn Regner, Abgeordnete zum Europäischen Parlament

Wer schlägt, der geht!
Mag.a Petra Smutny, Richterin beim Oberlandesgericht Wien, Buchautorin

12.30 bis 13.30 Mittagspause

13.30 bis 16.00

Arbeitskreise:
a) Gewalt an Frauen mit Behinderungen
b) Berufsrisiko? Zur Situation in verschiedenen Berufen
c) Theater-Workshop "Kreative Konfliktlösungen"

Präsentation der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen

Schlussworte: Renate Lehner, stv. vida-Bundesgeschäftsführerin

Rückfragen & Kontakt:

vida-Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Martina Fassler
Tel: 0664/614 57 32
martina.fassler@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001