Saubermacher macht Kroatien sauber! Mehrheitsbeteiligung am größten privaten Entsorger EKO-FLOR

Wien (OTS) - Die Saubermacher Dienstleistungs AG beteiligt sich
mit 60% an EKO-FLOR PLUS d.o.o., dem größten privaten Entsorger Kroatiens mit weiteren Standorten in Serbien und Mazedonien.

Bereits lange vor der Ostöffnung und der EU-Erweiterung wagte die Saubermacher Dienstleistungs AG den Gang in die Nachbarländer und ist heute ein verlässlicher Entsorgungspartner in vielen CEE-Ländern wie z.B. Tschechien, Ungarn, Slowenien, Bulgarien und Rumänien. So soll es auch in Zukunft weitergehen: Der steirische Abfall-Spezialist setzt weiterhin auf strategische Expansionspolitik in Süd-Ost Europa.

"Kroatien ist für uns ein wichtiger Wachstumsmarkt mit vielen Chancen und Perspektiven. Die Beteiligung an EKO-FLOR schafft zahlreiche Synergien in den Bereichen Logistik, Aufbereitung, Bearbeitung und Verwertung von Abfällen im Adriaraum und innerhalb unserer Gruppe", erklärt Hans Roth, Vorstandssprecher der Saubermacher AG.

Saubermacher kann auch im Falle dieser Mehrheitsbeteiligung auf einen besonders umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, den sich das Unternehmen durch jahrelange Auslandspräsenz aneignen konnte. Man setzt auf Wissenstransfer, eine gute Zusammenarbeit und vor allem auf das Know-How und Engagement der MitarbeiterInnen vor Ort.

Saubermacher Finanzvorstand Erhard Schmidt (CFO) betont, "dass mit der Beteiligung an EKO-FLOR das Unternehmen nicht nur die private Nr.1 bleiben, sondern seine Führungsposition mit Kundenwachstum ausbauen wird. EKO-FLOR generiert mit 320 Mitarbeitern und 3500 Kommunal-, Gewerbe- und Industriekunden einen Umsatz von 14,1 Millionen Euro.

"Als eine der ersten strategischen Maßnahmen sollen schon sehr bald die Geschäftsfelder "Gefährliche Abfälle" und Ersatzbrennstoffe ins kroatische Dienstleistungsangebot aufgenommen werden. Mittelfristig kann sich das Unternehmen so als landesweit tätiger Gesamtanbieter mit Beteiligungen an ausgewählten Abfallwirtschaftszentren des Landes positionieren. National bestens eingeführt und bekannt wird EKO-FLOR übrigens als Marke in den nächsten Jahren bestehen bleiben", verkündet Vorstand Frank Dicker (COO).

Über Saubermacher:

Als eines der führenden Entsorgungs- und Verwertungsunternehmen in Österreich ist die Saubermacher Dienstleistungs AG der kompetente Partner in allen Umweltfragen. Seit der Gründung im Jahr 1979 als Abfallsammler mit 5 Mitarbeitern folgte ein steiler Aufstieg zum erfolgreichen, international tätigen Unternehmen mit rund 3.900 Mitarbeitern im In- und Ausland. Das Familienunternehmen betreut von der Konzernzentrale in Graz aus ca. 70 Standorte und Beteiligungen in Österreich, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Rumänien und Kroatien. Im Bereich der Entsorgung und Verwertung von Abfällen ist die Saubermacher Dienstleistungs AG der kompetente Partner von ca. 1.600 Gemeinden und über 40.000 Betrieben aus Handel, Gewerbe und Industrie.

Über EKO-FLOR PLUS d.o.o.:

Die Firma wurde im Jahr 1997 von den drei Brüdern Stipe, Ilija und Josip Spikic gegründet. Das Familienunternehmen wuchs im Laufe der Jahre durch Unternehmenszukäufe und der stetigen Ausweitung von Dienstleistungen zum größten privaten Entsorger in Kroatien. 2006 folgte durch die Teilnahme am kroatischen Umweltfonds zur Sammlung und Behandlung von Verpackungsabfällen ein großer Sprung. EKO-FLOR übernahm die Sammlung von Sekundärrohstoffen und Industrieabfall und begann parallel dazu mit der Sanierung wilder Deponien.

* Weitere Fotos unter www.saubermacher.at/web/at/presse/bildmaterial.php

Rückfragen & Kontakt:

Saubermacher Dienstleistungs AG
Mag. Lothar Brandl
Tel.: 059 800-1707
Mobil: 0664 80 598-1707
Mail: presse@saubermacher.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008