Pornofilm - Dreh in Stiftskaserne - Aufklärung und Sachverhaltsrichtigstellung -

Wien (OTS) - Aufgrund der OTS/BMLVS vom 31 03 11 "Nach pornographischem Video Kündigungsverfahren" wird seitens des Rechtsvertreters des genannten Vertragsbediensteten der Landesverteidigungsakademie /BMLVS am 1. April 2011 um 13:30 Uhr zu einem Presse-Informationsgespräche zur Aufklärung der in der OTS falsch dargestellten Informationen eingeladen.

Es besteht auch die Möglichkeit das sogenannte "heeresschädigende Video" einzusehen.

Pornofilm - Dreh in Stiftskaserne - Aufklärung und
Sachverhaltsrichtigstellung -


Datum: 1.4.2011, um 13:30 Uhr

Ort:
Café Studio
Gredlerstraße 9, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Marc Gollowitsch
Telefon: +43 / (0)27 57 / 21 250
E-Mail: office@gollowitsch.at
www.gollowitsch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003