AK: Urlaubsreise planen - so sparen Sie Geld! 2

Wien (OTS) - Wer bei Pauschalreisen die Preise vergleicht, kann seine Urlaubskassa auffetten. Ein AK Test bei zwölf Reiseveranstaltern in vier Urlaubsländern zeigt große Preis-unterschiede für ein- und dieselbe Reise - Ersparnisse bis zu 1.100 Euro sind drin-nen. Die AK gibt Tipps, wie sich Konsumenten im Preisdschungel Geld sparen können.

So haben Sie mehr Geld für Ihre Urlaubskassa
+ Preise vergleichen: Viele Hotels werden von mehreren Reiseveranstaltern angeboten.
+ Prüfen Sie immer den gesamten Pauschalpreis. Verlockende Frühbucherrabatte oder Kinderpreise sind keine Garantie für einen günstigen Urlaub.
+ Achten Sie auf die unterschiedlichen Alterslimits bei den Kinderpreisen. Geben Sie Kinderfestpreisen den Vorzug.
+ Wer auf Schulferien angewiesen ist, zahlt meist die Höchstpreise. Wer etwa einen an-deren Ablfugort wählt, kann wegen unterschiedlicher Ferien günstiger wegkommen.
+ Sind Sie beim Abflugtermin flexibel, können Sie auch sparen.
+ All inclusive Arrangements geben Ihnen Preissicherheit.
+ Vergleichen Sie bei Unterbringung in Studios, Appartements und Bungalows den Fami-lienpreis mit dem Preis für die gleichen Anzahl von Erwachsenen. Es kommt vor, dass der Familienpreis höher ist.
+ Vereinzelt enthält das Urlaubsarrangement eine Reiseversicherung. Bedenken Sie, dass es mit Buchung zur Doppelversicherung kommen kann. + Vorteile gibt es bei Pauschalreisen im Vergleich zu gebuchten Einzelleistungen. So muss etwa der Veranstalter die Anzahlungen und die Rückreise gegen Insolvenz sichern.

SERVICE: Die Erhebung unter www.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0004