FP-Gudenus: SP schlief 30 Jahre lang

"Einstieg ins Solarzeitalter" kommt reichlich spät

Wien (OTS/fpd) - "Bürgermeister Häupl will die Wiener ganz offenbar für dumm verkaufen", ist Wiens FP-Klubchef Johann Gudenus empört, "denn wenn er jetzt großartig den Einstieg ins Solarzeitalter verkündet, dann unterschlägt er, dass die SP-Stadtregierungen 30 Jahre verschlafen haben. Solarenergie wird nämlich bereits seit den 80er Jahren kommerziell genutzt. Jetzt angesichts der Tragödie in Japan auf diesen Zug aufzuspringen ist keine große Leistung sondern peinlich." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0008