Gesellschaft der Ärzte Wien/Billrothhaus: Neuer Präsident gewählt

Wien (OTS) - Radiologe Univ.-Prof. Dr. Franz Kainberger übernimmt die Agenden von Univ.-Prof. Dr. Karl-Heinz Tragl. Der scheidende Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Wien/Billrothhaus wurde in der Jahreshauptversammlung für seine langjährigen, großen Verdienste zum Senator auf Lebenszeit ernannt. Informationen zur Gesellschaft der Ärzte, den Veranstaltungen im Billrothhaus, Videos und Vorträgen finden Sie auf www.billrothhaus.at

Kainberger ist Präsident des Verbandes für Medizinischen Strahlenschutz in Österreich und Radiologe an der Klinischen Abteilung Neuro- und Muskuloskeletale Radiologie der Universitätsklinik für Radiodiagnostik an der Medizinischen Universität Wien. Als neu gewählter Präsident der Gesellschaft der Ärzte in Wien sieht er seine Aufgaben in der erfolgreichen Weiterentwicklung der Gesellschaft: "Prof. Tragl haben wir viel zu verdanken. Er hat in der seit 1837 existierenden Gesellschaft, als einer der traditionsreichsten der Welt, wissenschaftliche Diskussionen wie auch ärztliche Fortbildung auf höchstem Niveau erhalten und ausgebaut. Dieser Kurs soll fortgesetzt werden", zeigt sich Kainberger motiviert. Weitere wesentliche Schritte sind der Ausbau der Online-Angebote zu einem modernen medizinischen Wissensmanagement und die Kooperation mit wichtigen Forschungs-, Lehr- und Gesundheitseinrichtungen in Österreich. Prof. Tragl wurde auch für seine Verdienste als Erbauer und erster ärztlicher Direktor des Wiener Donauspitals und für seine Leistungen zur Erforschung der Geschichte der Wiener Medizin geehrt.

Atomkatastrophe Fukushima: Strahlenschutzexperte Kainberger im ORF

In einem ORF Interview erklärt der Strahlenschutzexperte Professor Franz Kainberger, Präsident des österreichischen Verbandes für medizinischen Strahlenschutz www.strahlenschutz.org, wie gefährlich die bisher freigesetzte Radioaktivität ist und wie sich die Bevölkerung schützen kann. Beitrag ansehen:
http://www.ots.at/redirect/BeitragZIBKainberger

Über das Billrothhaus - Sitz der Gesellschaft der Ärzte

Die Gesellschaft der Ärzte mit Sitz im Billrothhaus im 9. Wiener Bezirk wurde 1837 gegründet. Sie war Zentrum der 2. Wiener Medizinischen Schule und ist bis heute die traditionsreichste medizinische Gesellschaft Österreichs. Nobelpreisträger wie Karl Landsteiner präsentierten hier ihre bahnbrechenden Arbeiten. Medizinische Größen wie Theodor Billroth oder Carl von Rokitansky standen der Gesellschaft als Präsidenten vor. Hauptaufgaben der Gesellschaft der Ärzte sind die Fortbildung und Präsentation neuester medizinischer Forschungsergebnisse. Jährlich finden hier mehr als 130 medizinische Veranstaltungen mit über 6.000 BesucherInnen statt.

Die Website der Gesellschaft der Ärzte mit ihrem großen Videoangebot (aktuell 1.500 Beiträge), einer umfassenden elektronischen Bibliothek für Mitglieder sowie Online-Zugriff auf medizinische Fachzeitschriften und Datenbanken, zählt zu den wichtigsten Online Plattformen für eine qualitätsgesicherte, unabhängige medizinische Fortbildung in Österreich. Informationen zur Mitgliedschaft auf www.billrothhaus.at

Rückfragen & Kontakt:

Gesellschaft der Ärzte in Wien - Billrothhaus
Mag. Manfred Gschwandtner
Frankgasse 8, 1090 Wien
Tel: 01 4054777
info@billrothhaus.at
www.billrothhaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002