Golden iF product design award 2011 geht an die TWINLINE 2

Bad Ischl (OTS) - Artweger erhält für die einzigartige Dusch-Badewannenkombination TWINLINE 2 den Golden iF product design award 2011.

Mit 2.756 Anmeldungen und 1.121 Teilnehmern aus 43 Ländern ist der iF product design award wohl die begehrteste Auszeichnung für Markenartikelhersteller weltweit. 2011 wurden 993 Preise in 16 Kategorien verliehen. Und nur die besten 50 Produkte werden zusätzlich mit einem Golden Award ausgezeichnet. In der Kategorie "bathroom/wellness" geht dieser Golden Award an die TWINLINE 2 von Artweger. Die Jury streicht in ihrer Begründung vor allem die geglückte Verbindung von Ästhetik und Funktionalität heraus: "Diese Kombination aus Dusche und Badewanne hat uns sowohl ästhetisch als auch technologisch überzeugt. Hier wurde ein echtes, neues Produkt geschaffen und überzeugend in eine Lösung gebracht, die allen Designansprüchen absolut gerecht wird. Die Duschbadewanne ist für jedes Bad eine Bereicherung und ein hervorragendes Beispiel für gute Gestaltung mit zusätzlichem Anspruch an universal design."

Auffällig war, so die Jury, dass ein "Wiedererstarken der Marken eingeläutet" scheint. Viele namhafte und insbesondere traditionsreiche Unternehmen konzentrierten sich wieder zunehmend auf ihre eigenen Markenwerte und ihr Know-how, das sie zu erfolgreichen Herstellern mache. Besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten stelle Design einen wesentlichen Erfolgs- und Wertschöpfungsfaktor dar.

Mit dem Golden iF product design award 2011 steht die Artweger TWINLINE in einer Reihe mit dem BMW 5er Touring und dem iPhone von Apple. Für die TWINLINE 2 ist er die sechste Auszeichnung binnen weniger Monate. Nahezu zeitgleich konnte Artweger Geschäftsführer Bruno Diesenreiter den Universal Design Award 2011 entgegennehmen. Bereits 2010 wurde die TWINLINE 2 beim Wettbewerb Gute Gestaltung ausgezeichnet, erhielt den kanadischen ILDEX in Silber und eine Anerkennung beim BIO 22 Design Award.

Es sind aber nicht nur die Experten, die sich einhellig für die TWINLINE 2 aussprechen, sondern auch die Konsumenten. In einer Umfrage unter 100 Verbrauchern wurde die TWINLINE 2 zum Universal Design Favorite 2011 gewählt. Schon 2010 hatte eine deutsche Konsumentenjury die TWINLINE 2 mit dem Golden Life Care Award für besonders konsumentenfreundliche Gestaltung ausgezeichnet.

"Bei der Einrichtung eines Badezimmers steht der Konsument vor einer unüberschaubaren Angebotspalette. Auszeichnungen sind wichtige Wegweiser und Entscheidungshilfen", betont Diesenreiter die wirtschaftliche Bedeutung dieser Preise für das Unternehmen und alle Geschäftspartner.

Strategische Designarbeit

Dass diese vielen Auszeichnungen das Ergebnis jahrelanger, strategischer Arbeit sind, wurde im Dezember 2010 mit einer Anerkennung beim DME DESIGN MANAGEMENT EUROPE AWARD gewürdigt. Die hier prämierten Unternehmen müssen beweisen, dass sie eine klare Designstrategie verfolgen und Design positiven Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat - und das belegen die Artweger Bilanzen der letzten Jahre eindeutig.

Mit der Einführung der TWINLINE im Jahr 2006 stieg der Umsatz binnen eines Jahres um rund 20 %. In den darauffolgenden Jahren hat sich dieser Trend deutlich fortgesetzt, sodass Artweger das Jahr 2010 mit einem Gesamtumsatz von 32,8 Mio. Euro abschließen konnte.

"Entscheidend für den Erfolg ist, dass dieses Bekenntnis zu Design auf allen Geschäftsebenen mitgetragen wird - vom Management bis in die Produktion, vom Marketing bis ins Controlling", betont Diesenreiter. "Design ist nichts Oberflächliches, Design ist eine Grundhaltung."

Rückfragen & Kontakt:

senft&partner
Praterstraße 25a/13, 1020 Wien
01/219 85 42 0, mailto: office@senft-partner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFT0001