Die Innsbrucker Nordkette interaktiv erleben

Innsbruck (TP/OTS) - Innovative Ideen haben bei den Innsbrucker Nordkettenbahnen traditionell immer Saison, nun wurde der Onlineauftritt auf http://www.nordkette.com um ein höchst interessantes Seherlebnis bereichert.

Gemeinsam mit dem jungen Team der Innsbrucker Medienagentur artfabrik (www.artfabrik.at) - Spezialisten für digitale Visualisierung und Programmierung von Mobile Devices - wurde ein hochauflösender interaktiver Rundgang umgesetzt, der für den Onlinebesucher auf neue Art alle Informationen zum Angebot der Nordkettenbahnen erlebbar macht.

Virtuell können sich nun Freizeitsportler und Urlauber als Teil der beeindruckenden Bergwelt hoch über Innsbruck fühlen, sich frei und unkompliziert durch das neuartige Interaktionsmenü bewegen und so die einzigartige Bergkulisse mit spektakulären Ausblicken fast wie vor Ort erleben. Ob man als Besucher die neuen Anlagen der Nordkettenbahnen mit ihren Stationen vom Congress Innsbruck bis hinauf zum Hafelekar auf 2256m besichtigen oder das gesamte Winter-und Sommerangebot des Nordketten-Alpenparks erforschen möchte - man ist immer mittendrin und kann sich im 360Grad Bild über Infobuttons jederzeit alle Informationen per Mausklick holen. So kann der Onlinebesucher beispielsweise über Google Maps auch seinen Standort im Panorama bestimmen.

Neu ist auch das Konzept der virtuellen Guides, welche die Inhalte für die einzelnen Interessensgruppen filtern und rasch zu den gewünschten Informationen wie Angebote, News, Tarife oder Anreise führen.

Rückfragen & Kontakt:

Karin Moser B.A.
Leitung Marketing
Innsbrucker Nordkettenbahnen Betriebs GmbH
Höhenstraße 145
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 293344
Fax: +43 (0)512 293344523
Mobile: +43 (0)664 543 5472
k.moser@nordkette.com
http://www.nordkette.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003