Chevrolet spendet 6 Autos an SOS-Kinderdörfer in Österreich

100 Autos für SOS Kinderdorf zum 100sten Jubiläum von Chevrolet

Wien/Salzburg (OTS) - Die Automarke Chevrolet hat einen Grund zum Feiern, denn sie kann auf 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem Grund feiert Chevrolet seinen Geburtstag mit einer großzügigen Spende von 100 Fahrzeugen an SOS-Kinderdörfer in Europa. Sechs Autos gehen an SOS-Kinderdorf in Österreich. Das SOS-Kinderdorf der Region Salzburg freute sich am Wochenende als erste Einrichtung in Österreich über einen neuen Chevrolet Cruze. Bis zum Herbst dieses Jahres werden weitere fünf Autos an vier Einrichtungen des SOS-Kinderdorfes in Österreich gehen.

Anlässlich des Jubiläums zum hundertjährigen Bestehen der amerikanischen Automarke übergibt Chevrolet 100 Fahrzeuge an SOS-Kinderdorf, sechs davon in Österreich. Am Wochenende nahm Irene Mathä, Regionale Geschäftsführerin von SOS-Kinderdorf der Region Salzburg, die Schlüssel eines neuen Chevrolet Cruze in Empfang:
"SOS-Kinderdorf-Mütter müssen genauso mobil sein wie andere Eltern und die gleichen Herausforderungen meistern, die auch bei der Bewältigung eines großen Haushalts entstehen. Mobilität ist eine besonders wichtige Voraussetzung für unsere Arbeit, und deshalb ist diese Unterstützung für uns sehr wertvoll", so Mathä.

"Diese Autos zur Verfügung zu stellen, ist für uns als Fahrzeughersteller der natürlichste Weg, um SOS-Kinderdorf zu helfen. Wir hoffen, dass unsere Fahrzeuge dazu beitragen, das Leben der Kinder und ihrer Betreuer zu verbessern", erklärt Rainer Fillitz, Geschäftsführer von Chevrolet Austria. "Wir sind stolz darauf, zusammen mit unseren Salzburger Händlern eine unabhängige Hilfsorganisation vom Format von SOS-Kinderdorf bei ihrer engagierten Arbeit zu unterstützen."

Zum Hintergrund

Anlässlich des 100sten Geburtstages von Chevrolet entschied sich das Unternehmen, 100 Autos an das SOS-Kinderdorf zu spenden. Die Autos werden an Einrichtungen in Europa, Usbekistan, Südafrika, Lesotho und Israel übergeben. Die Europäische Partnerschaft von Chevrolet und SOS Kinderdorf besteht seit September 2010, wo sie im Rahmen der Pariser Motorshow gestartet wurde. Die Initiative zum 100jährigen Bestehen hat das Ziel, die Mobilität der Kinder und ihrer SOS Mütter sowie der Sozialarbeiter der Einrichtungen zu erhöhen. Chevrolet wird insgesamt 20 Spark Stadtautos, 20 Aveo - ein Auto mit Fließheck, 20 Cruze Kompaktautos sowie 20 Orlando und 20 Captiva (7-Sitzer) zur Verfügung stellen. Die Autos werden im Zeitraum von Februar bis November übergeben, denn genau am 3. November feiert der Autohersteller seinen 100jährigen Geburtstag. Das Unternehmen wurde 1911 von Louis Chevrolet und William Durant in Detroit gegründet.

Über Chevrolet

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als vier Millionen Fahrzeugen in über 130 Ländern die führende Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet-Fahrzeuge stehen für Leidenschaft, ausdrucksstarkes Design und Praktikabilität und bieten zudem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nach der Wiedereinführung in Europa 2005 konnte Chevrolet bis Ende 2008 seinen Absatz mit über 500.000 Fahrzeugen mehr als verdoppeln. 2010 wurden europaweit 477.194 Fahrzeuge verkauft, dies entspricht einem Marktanteil von 2,5 Prozent. Chevrolet verfügt über ein europäisches Distributionsnetz mit 2.700 Händlern und Service-Stationen. Die aktuelle Produktpalette umfasst den City-Flitzer Spark, den Kleinwagen Aveo, die Kompaktlimousine Cruze, das SUV Captiva und den legendären Sportwagen Corvette. 2011 erweitert Chevrolet seine Fahrzeugpalette um sieben Fahrzeuge: den neuen Familien-Van Orlando, den neuen Captiva, die Corvette Grand Sport Coupé, den neuen Aveo als 4-Türer und 5-Türer, den Cruze als 5-Türer, den Camaro als Coupé und Cabriolet und den preisgekrönten Chevrolet Volt, ein Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite. 1911 vom Schweizer Emigranten Louis Chevrolet in Amerika gegründet, feiert die Marke in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen. Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevroleteurope.com oder http://media.chevroleteurope.com.

Über SOS-Kinderdorf

Seit 60 Jahren engagiert sich SOS-Kinderdorf für Kinder in Not. In Österreich gibt es derzeit 68 Einrichtungen, in denen 4.000 Kinder und Jugendliche ein neues Zuhause finden, oder mit ihren Familien ambulante Hilfe, Beratung und Therapie erhalten. SOS-Kinderdorf steht als private, weltweite, religiös und politisch unabhängige Organisation unter dem Dach von SOS-Kinderdorf International. In 132 Ländern hilft die Organisation notleidenden Kindern und Jugendlichen und ermöglicht ihnen ein Aufwachsen in familienähnlichen Gemeinschaften.

Programm von SOS-Kinderdorf: Familie geben - Familie stärken - Die Stimme erheben!

Familie geben: SOS-Kinderdorf gibt seelisch und emotional verletzten Kindern und Jugendlichen, die nicht mehr in ihrer Familie leben können, ein liebevolles Zuhause. Sie wachsen in einer SOS-Kinderdorf-Familie, im SOS-Kinderwohnen oder im SOS-Jugendwohnen auf.

Familie stärken: SOS-Kinderdorf stärkt Kinder und Jugendliche in besonders belasteten Familien. Sie erhalten ambulante Unterstützung oder können vorübergehend aufgenommen werden. Damit hilft SOS-Kinderdorf Familien in schwierigen Situationen, ihren Kindern wieder ein gutes Zuhause zu bieten.

Die Stimme erheben: SOS-Kinderdorf erhebt die Stimme für gefährdete und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, und setzt sich für die Verbesserung der gesetzlichen und gesellschaftlichen Bedingungen für Kinder ein, die keine Fürsprecher haben. www.sos-kinderdorf.at

Bilder unter: ftp://kobzaintegra:tc4WCfgU@89.185.127.146

Chevrolet Austria Geschäftsführer Mag. Rainer Fillitz übergibt den ersten Wagen, einen Chevrolet Cruze, an Irene Mathä, Regionale Geschäftsführerin von SOS-Kinderdorf der Region Salzburg im Beisein einer Familie vom SOS Kinderdorf Seekirchen im Showroom der ÖFAG in Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

Frauke Boegel, SOS-Kinderdorf Österreich
Tel.: +43 676 88144 227, frauke.boegel@sos-kinderdorf.atRené Kreis, PR Manager, Chevrolet Austria GmbH
Tel.: +43 699 170 14112, rene.kreis@chevrolet.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOB0001