Österreichischer Integrationspreis 2011: Einladung zur Pressekonferenz - Erinnerung

Wien (OTS) - Der ORF, der Verein "Wirtschaft für Integration" und die österreichische Wirtschaft laden zur Präsentation des Österreichischen Integrationspreises 2011.

Integration ist eines der wesentlichen Zukunftsthemen. Aus diesem Grund haben der ORF, der Verein "Wirtschaft für Integration" und die österreichische Wirtschaft 2010 den Österreichischen Integrationspreis initiiert.

Auch 2011 werden wieder Einzelpersonen, Vereine, Einrichtungen, Gemeinden oder Unternehmen ausgezeichnet, die beispielhafte Initiativen im Bereich Integration setzen.

Hintergründe, Ablauf und Neuerungen zum Österreichischen Integrationspreis 2011 präsentieren ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz, die beiden Schirmherren des Vereins "Wirtschaft für Integration", Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Raiffeisen-Generalanwalt Dr. Christian Konrad, der Obmann-Stellvertreter des Vereins, Mag. Ali Rahimi, Vorstandsmitglied Mag. Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung Wien, sowie Dr. Dwora Stein, Bundesgeschäftsführerin der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier und Vizepräsidentin der Arbeiterkammer Wien.

Zeit: Mittwoch, 2. März 2011, 10.00 Uhr
Ort: Haus der Industrie, Urbansaal, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Hauptkooperationspartner des Österreichischen Integrationspreises 2011, einer Initiative des ORF, des Vereins "Wirtschaft für Integration" und der österreichischen Wirtschaft, sind die Industriellenvereinigung (IV), Novomatic, Österreichische Lotterien, UNIQA, Raiffeisen Zentralbank, Wiener Stadtwerke Holding, Wien Holding, Wirtschaftskammer Wien und PORR AG.

Eine Nachlese zum Österreichischen Integrationspreis 2010 ist auf http://integrationspreis.ORF.at zu finden, dort werden auch zeitgleich mit der Pressekonferenz alle Informationen zum Österreichischen Integrationspreis 2011 online gestellt.

Um Anmeldung wird gebeten: telefonisch unter +43 (0)1/87878-14384 oder per E-Mail unter praesentation@orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001