Leistungsschau "Design Vision Austria" in Mailand

AWO inszeniert österreichisches Produktdesign unter gemeinsamer Trademark

Wien (OTS) - Zeitgleich mit dem Salone del Mobile zeigt die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) in Kooperation mit der Österreichischen Möbelindustrie und WIEN PRODUCTS die Ausstellung "Design Vision Austria" im Mailänder Trendviertel Zona Tortona. Vom 12. bis 17. April 2011 präsentieren sich hier rund dreißig heimische Designer, Produzenten und Traditionsbetriebe vor einem internationalen Publikum.

Die Schau zeigt ein breites Spektrum an Möbeln und Wohnaccessoires. Vertreten sind sowohl Traditionsbetriebe wie Lobmeyr oder Augarten -mit Objekten aufstrebender Designer - als auch junge Hersteller wie perludi oder copa. Die gemeinsame Trademark: Erfindergeist, handwerkliche Präzision und technologischer Vorsprung.

Der boomenden audiovisuellen Szene wird durch eine Installation der sound:frame-Labelkünstler Bildwerk Rechnung getragen, musikalisch begleitet von der Red Bull Music Academy. Der Textilkünstler Gilbert Bretterbauer ist mit einer Intervention vertreten.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go international, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend und der Wirtschaftskammer Österreich.

Design Vision Austria
12. bis 17. April 2011, je 10.00-22.00 Uhr
Galvanotecnica Bugatti, Via Bugatti 7, Mailand

Pressepreview: 11. April 2011, 15.00-19.00 Uhr
Austrian Design Party: 14. April 2011, 21.00-24.00 Uhr, mit der Red Bull Music Academy

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Illa-Paschen/juicy pool. communication
sonja.paschen@juicypool.com, T +43 1 481 54 54-55
Texte und Bilder zum Download: www.juicypool.com/awo_designvision

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006