Sportminister Norbert Darabos gratuliert Thomas Morgenstern zum Weltmeistertitel

Wien (OTS/BMLVS) - Gold, Silber und Bronze gab es für Österreich am dritten Wettkampftag
der Nordischen Ski-WM in Oslo. Thomas Morgenstern konnte vor seinem Teamkollegen Andreas Kofler den Skisprungbewerb auf der Normalschanze

für sich entscheiden. Sportminister Darabos gratuliert unseren ÖSV-Adlern zum ersten Doppelsieg in der WM-Geschichte: "Thomas Morgenstern zählt nun zu den ganz wenigen Skispringern, die den Olympiasieg, den Weltmeistertitel und den Gesamtweltcup für sich entschieden haben. Angesichts dieses riesigen Auftakterfolges freuen

wir uns schon auf die kommenden Bewerbe."
Schon zuvor hatte Felix Gottwald in der Nordischen Kombination für Bronze gesorgt. Sportminister Darabos: "Felix Gottwald hat die Basis

für diese Medaille diesmal schon im Sprungbewerb geholt. Auch diese Leistung stimmt zuversichtlich für die weiteren Wettkampftage."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Stefan Hirsch, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

Mag. (FH) Anja Richter
Büro des Sportministers

Tel: 050201-1072303
anja.richter@sport.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001