Vom Müllkasperl bis zum Schulhund: Die EULE-Broschüre 2011 ist da!

Sima: "Umwelt und Tierschutz schon den Jüngsten spielerisch vermitteln!"

Wien (OTS) - Vom Bibergehege in der Oberen Lobau, einer
Schulstunde der besonderen Art in der Waldschule Ottakring, dem Wasserspielplatz auf der Donauinsel, der gemeinsamen Putzaktion im Frühling oder dem Besuch der Kläranlage mit Tim und Tixi Tropf - das Angebot des Umweltbildungsprogramms EULE der Stadt Wien wird jedes Jahr umfassender und noch spannender. Nun liegt die druckfrische Broschüre der EULE 2011 vor. "Als Umwelt- und Tierschutzstadträtin und Mutter zweier Kinder ist es mir ein großes Anliegen, Umwelt- und Tierschutz mit Spaß und Freude zu vermitteln. Neben spannenden Exkursionen und Ausflügen für die ganze Familie haben wir auch eine Vielzahl von Materialen zur Gestaltung interessanter Schulstunden und diverser DVDs im Angebot", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Wien ist die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit - um diesen Standard zu halten, bedarf es auch der Unterstützung der Wienerinnen und Wiener. "Deswegen fangen wir schon bei den Kleinsten an. Wir wollen ihnen ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit viel Spaß und "Action" aktiven Umweltschutz näher bringen, ihre Eigenverantwortung stärken und hoffen dabei auch auf die Unterstützung durch die PädagogInnen", so Sima.

Die neue EULE-Broschüre gibt es kostenlos unter 01/4000-81349 oder kontakt@natuerlich.wien.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Anita Voraberger
Mediensprecherin Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima
Tel.: (+43-1) 4000 - 81353
E-mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005