Fit werden in Mathematik - Oracle Austria unterstützt junge Flüchtlinge

Wien (OTS) - "Ohne Mathematik geht gar nichts", meint Ali K., ein junger Afghane. Seit Anfang Oktober letzten Jahres sitzen rund 10 unbegleitete junge Flüchtlinge einmal pro Woche mit rauchenden Köpfen in den Seminarräumen von Oracle Austria in der Wagramer Straße in Wien 22. Ein engagiertes Team von MitarbeiterInnen unter der Ägide von Josef Trojan, Oracle Austria, schenkt den Jugendlichen nach Ende eines langen Arbeitstages seine Zeit, um sie in die Welt der Mathematik einzuführen.

Seit September 2010 läuft die Initiative bei Oracle im Rahmen des konzerninternen Corporate Social Leadership Programmes. Einmal die Woche unterrichten insgesamt 10 Mitarbeiter in den Oracle internen Trainingsräumen Jugendliche und begleiten diese bis zu ihrem Hauptschulabschluss in Mathematik.

Viele der jungen Kursteilnehmer hatten in ihrer Heimat kaum Zugang zu mehr Bildung. Nun kämpfen sie im einjährigen Hauptschulabschluss oder im Vorbereitungslehrgang neben Deutsch und Englisch vor allem mit Mathematik. Es sind Jugendliche über 15, die in der Regelschule keine Aufnahme mehr finden und auf ihrem Bildungsweg in Österreich zahlreiche Hürden zu überwinden haben. Veronika Krainz, Geschäftsführerin von lobby.16: "Das Engagement von Oracle ist großartig, die Jugendlichen werden individuell unterstützt. Wir freuen uns über einen immensen Zulauf". Vor kurzem haben zwei neue Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene begonnen.

Martin Winkler, Geschäftsführer Oracle Austria: "Bildung ist das Wertvollste, das wir der Jugend mitgeben können. Wir sind stolz, dass wir im Rahmen des Oracle Programms 'Infinite Red Potential' lobby.16 unterstützen dürfen und junge benachteiligte Menschen eine Chance erhalten, in unserer Gesellschaft ihren Platz zu finden."

Längerfristige Kooperationen mit Unternehmen stehen für lobby.16 an oberster Stelle. Krainz: "Unser Netzwerk in die Wirtschaft ist unser größtes Atout und wir schätzen die Zusammenarbeit mit Oracle und anderen Unternehmen sehr", betont Krainz.

Einige der Kursteilnehmer haben im Dezember die Mathematik-Prüfung im Hauptschulabschlusskurs bestanden, ein junger Tschetschene den Mathematik-Test im HTL-Vorbereitungslehrgang. Ein Verdienst von Oracle, der heuer sicherlich seine Fortsetzung finden wird.

Oracle (NASDAQ: ORCL) is the world's largest business software company. For more information about Oracle, visit our Web site at http://www.oracle.com. Trademarks Oracle is a registered trademark of Oracle Corporation and/or its affiliates. Other names may be trademarks of their respective owners.

Rückfragen & Kontakt:

lobby.16, Unterstützung für unbegleitete junge Flüchtlinge - Bildung, Arbeit, Alltag
Veronika Krainz, GF
Tel. 01/236 10 27, mailto: krainz@lobby16.org
www.lobby16.org

Oracle Presseservice (Austria)
Babnik Communications
Elisabeth Babnik
Mobil:+43 6648103129, office@babnik.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003