Fritz Grillitsch fordert "mehr Realitätssinn in der Politik"

Morgiges "Forum Land"-Symposium widmet sich demografischer Revolution

Wien/Fohnsdorf (OTS) - Die Alterspyramide bringt den Sozialstaat
und die klassischen Pensionssysteme ins Wanken. Forum Land-Obmann Fritz Grillitsch analysiert morgen, 10.02.2011, mit WIFO-Chef Karl Aiginger, dem Mit-Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) Frank Schirrmacher sowie Wirtschafts- und Medienvertretern den demografischen Wandel. Weiters im Fokus: die damit verbundenen Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das morgige Forum Land-Symposium unter dem Titel "Was aus uns werden wird - Die demografische Revolution in Mitteleuropa" findet auf Schloß Gabelhofen bei Fohnsdorf (Stmk) statt und ist Teil einer Veranstaltungsreihe, mit der Grillitsch den Weg einer neuen politischen Sachlichkeit aufzeigen und vorangehen möchte.

"Wer heute Antworten für die größten Herausforderungen unserer Zeit sucht, kommt an den Fragen, die der demografische Wandel aufwirft, nicht vorbei", betont Obmann Grillitsch die thematische Aktualität dieser Veranstaltung. "Intellektuelle, Journalisten, Wissenschaftler haben längst eine Diskussion begonnen, zu der die politischen Entscheidungsträger noch viel zu wenig beigetragen haben. Die Politik muss sich verstärkt den echten Aufgaben zuwenden und den Menschen echte Lösungen anbieten", mahnt Grillitsch zu mehr Realitätsbezug in der politischen Arbeit.

Neben der Einbindung von Experten, überparteilichem Denken, viel mehr Mut zur Wahrheit nennt Grillitsch den politischen Willen auch für komplexe Problemstellungen Lösungen zu schaffen als Kriterien, die bürger- und zugleich realitätsnahes politisches Handeln ausmachen. In diesem Zusammenhang wird sich die 2002 gegründete Plattform Forum Land in den kommenden Jahren den Themen "Globalisierung", "Demografischer Wandel", "Migration-Integration" sowie der Sicherheitsfrage widmen.

Interessierte Medienvertreter sind zur morgigen Diskussions-Veranstaltung herzlich eingeladen - Ort: Hotel-Schloß Gabelhofen, Schloßgasse 54, 8753 Fohnsdorf; Beginn: 13.00 Uhr (voraussichtliches Ende 17.30). Voranmeldung bei hotel-schloss@gabelhofen.at.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

DI Reinhard Bärnthaler
Forum Land, Brucknerstraße 6/3, 1040 Wien,
www.forum-land.at,
Tel.: +43 1 5058173-24 ,
Mobil: +43 664 85 370 85,
E-Mail: r.baernthaler@forum-land.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0002