Wiener Linien: Online-Shop mit starken Zuwächsen

2010 mehr als 90.000 Tickets über das Internet vertrieben

Wien (OTS) - Immer mehr Fahrgäste der Wiener Linien kaufen Tickets online. Das zeigt die Jahresbilanz des Online-Ticketshops 2010: So wurden im vergangenen Jahr mehr als 90.000 Tickets über das Internet bestellt - 35.000 mehr als 2009, ein Zuwachs von 67 Prozent. Den größten Anteil hatten Tickets zum selbst Ausdrucken.

Die Topseller im Webshop der Wiener Linien sind Semestertickets für Studierende, die Jahreskarte und die Ferien-Monatskarte für Studierende. "Gerade Studierende nutzen den Online-Service besonders stark. Aber auch immer mehr Jahreskarten werden über das Netz verkauft", sagt Wiener-Linien-Geschäftsführer Michael Lichtenegger.

Breite Palette an Online-Tickets
Als Online-Ticket zum Ausdrucken können etwa Wochenkarten und Monatskarten bestellt werden. Auch die vor allem von Wien-BesucherInnen geschätzten 24-, 48- und 72-Stunden-Tickets kann man sich über das Internet selbst ausdrucken.

"Die Wiener Linien sind mit dem Online-Ticketangebot Vorreiter unter Europas Nahverkehrs-betrieben", sagt Lichtenegger. Städte wie Berlin, München, Paris oder London bieten Ticketkauf im Online-Shop nicht an.

L I N K : http://shop.wienerlinien.at/

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH und Co KG
Kommunikation
Tel.: Journaldienst: 0664/884 82 237
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001