Brand im AKW Mochovce: UM Berlakovich verbittet sich Kritik

Wien (OTS) - UM Berlakovich reagiert auf die PA des Vereins "Antiatom Szene" äußerst bedenklich. Wenn der Minister von den Vorgängen in Mochovce wusste, so stellen sich folgende Fragen:

1.) Warum wurde die Bevölkerung nicht informiert?
2.) Warum weiß Berlakovich schon vor den Untersuchungsergebnissen, dass angeblich keine Gefahr bestanden hatte?

Berlakovich bezeichnet mit seiner nun abgegebenen APA-OTS das AKW Mochovce indirekt als nicht gefährlich. Kritik wird vom Minister schöngeredet, bzw. nicht geduldet.

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Pöschko von "Antiatom Szene": + 43 650 6660065, www.antiatomszene.info
Antiatom Szene - Das Zukunftsnetzwerk gegen Atomenergie
Thurnerweg 3, 4061 Pasching
Tel. +43 650 6660065
Email: office@antiatomszene.info
Web: www.antiatomszene.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAS0002