"Amatic Industries" zieht positives Resümee der Londoner Glückspielmesse

Run auf Doppel-Roulette, VLT-Technologie und iPhone-Spiel

Wien (OTS) - Eine positive Bilanz über die Gaming-Fair ICE 2011, die vom 25. bis 27. Jänner in London stattfand, zieht das oberösterreichische Glückspielunternehmen "Amatic Industries". Für besondere Aufmerksamkeit sorgten insbesondere die Vorstellung des neuentwickelten "Multiplayer Roulette" (und zwar erstmals mit einem Doppel-Zylinder, dem "Grand Jeu Double") sowie die Markteinführung des lizenzierten Online Casinos "Grand X".

Generell war auf der ICE 2011 ein starker Trend zu VLT- und Internetlösungen zu verzeichnen. Ein Gebiet auf dem "Amatic Industries" eine Top-Position einnimmt. Dementsprechend groß war das Interesse an den Amatic-Produkten "Serverbased Gaming" mit Video Lottery Technologie sowie dem Spiel "Billy's Gang", das im APPS Store von Apple seit Ende 2010 als Download für iPhone verfügbar ist und hohe Absatzziffern bereits in der Startphase erzielte.

Entscheidend aus der Sicht von "Amatic Industries" war, dass ein nachhaltiger Aufschwung auch am Glückspielmarkt festzustellen ist. So konnte auf der ICE 2011 nicht nur ein hohes Kundeninteresse, so unter anderem aus Großbritannien, Irland, Spanien, Deutschland, sondern insbesondere auch eine Reihe konkreter Geschäftsabschlüsse verzeichnet werden. Dazu trugen unter anderem auch die starke Nachfrage bei den bewährten "Multi Player"-Geräten und die Einführung der Performer Produktlinie mit dem neuen "C 22"-Gehäuse bei. Insgesamt ist der Erfolg bei der ICE 2011 ein Beweis für die gute Marktposition von "Amatic Industries", deren Produkte weltweit in 30 Staaten gefragt sind.

Anerkennung und Wertschätzung für die Leistung der Mitarbeiter zollte auch die Wirtschaftskammer Österreich. So stattete der Leiter der WKO Außenhandelsstelle in London, Georg Karabaczek, dem Amatic-Stand einen Besuch ab, um sich über die Angebotspalette ausführlich informieren zu lassen. Karabaczek betonte bei dieser Gelegenheit, dass Betriebe wie "Amatic Industries", mit erstklassiger innovativer Technologie, mit einem hohen Exportanteil, hoher Wertschöpfung im Inland, eine Stütze der österreichischen Wirtschaft, ein Aushängeschild für Österreich in Europa und der Welt sind.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Eizinger
Amatic Industries GmbH
Tel.: 07672 29600

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007