Sabotage Films Wien mit "The Bengali Detective" auf der Berlinale 2011 - Sektion: Panorama Dokumente

The Bengali Detective - U.K./U.S.A./Austria

Wien (OTS) - NATIVE VOICE FILMS presents A PHIL COX Film

In association with: ALMEGA Projects, Channel 4 BRITDOC Foundation, SABOTAGE FILMS
Produced by: Giovanni Stopponi, Annie Sundberg, Himesh Kar
Directed by: Phil Cox

Executive Producers: Angus Aynsley, Karol Martesko-Fenster, Gernot Schaffler, Thomas Brunner, Jon Thompson

Cinematography by: Lisa Cazzato-Vieyra

Editors: Taimur Khan & Tom Hemmings

Associate Director: Sounak Chakravorty

Music by: Dennis Wheatley

http://thebengalidetective.com

Kurzbeschreibung - Vorführtermine Berlinale 2011:
http://www.ots.at/redirect/programm3

"The Bengali Detective" (TBD) wurde zusammen mit "Hell and Back Again" von Sabotage Films Wien (aus firmeneigenen Mitteln) cofinanziert. Wie schon bei Richard Linklater's Film "Before Sunrise", wurde auch bei diesen beiden, von Sabotage Films unterstützten Produktionen, eng mit dem in New York lebenden Wiener Filmproduzenten Karol Martesko-Fenster zusammen gearbeitet. "Hell and Back Again" und "The Bengali Detective" wurden zum Sundance Film Festival 2011 in der Kategorie "World Cinema Documentary Competition" eingeladen. "The Bengali Detective" ist nun auch bei der Berlinale 2011 (Festivalsektion Panorama Dokumente) zu sehen.

Über Sabotage Films - www.sabotage-films.com

Sabotage Films wurde 1998 in Wien von Thomas Brunner und Gernot Schaffler gegründet. Thomas Brunner ist Leiter der Finanzabteilung sowie Leiter der Produktion, Gernot Schaffler pendelt zwischen Wien und Los Angeles auf der Suche nach neuen Projekten für das Unternehmen und ist für die hauseigene Kunstgalerie verantwortlich. Die Tätigkeit von Sabotage Films reicht von TV-Spots, Web-Specials, Kurzfilme, Musikvideos bis zu Dokumentarfilme in High-End-Technik. Das Unternehmen hat mehrere Auszeichnungen auf Werbefilmfestivals von Cannes bis New York sowie mit Danfung Dennis Film 'Hell and Back Again (Sundance - World Cinema Grand Jury, Documentary sowie World Cinema Cinematography Award, Documentary) gewonnen.

Über Karol Martesko-Fenster - www.karol.com

Der in Österreich geborene Karol Martesko-Fenster ist amerikanischer Unternehmer. Seine Karriere im Film-, Internet-, Verlags-, Musik-, sowie TV-Geschäft erstreckt sich bereits über zwei Jahrzehnte. Karol Martesko-Fenster ist in leitender Funktion in der amerikanischen independent film industry tätig, hat 6 Spielfilme, 25 TV- und Musik-Satelliten-Programme produziert und ist Mitbegründer von indieWIRE.com, Filmmaker Magazine, RES Magazine, cinelan.com sowie von ConditionONE.com. Zuvor war Martesko-Fenster Senior Vice President & General Manager für Film & Animation bei Babel Networks USA und Leiter der Filmsektion bei Palm Pictures. Karol ist weiters Executive Producer von James Allen Smith "Floored" (Endstation Parkett), JJ King und Peter Manns "Dark Fibre", Danfung Dennis "Hell and Back Again" (Sundance 2011 - World Cinema Grand Jury, Documentary - World Cinema Cinematography Award, Documentary) sowie in enger Zusammenarbeit mit Harry Belafonte und Michael Cohl bei "Sing Your Song" (2011 Berlinale Special Gala), tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Gamperling-Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: +43 699 1 409 39 02
E-Mail: office@gamperling.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005