Christian Nemeth neuer tele.ring Leiter

Wien (OTS) -

  • Mag. Christian Nemeth, 39, übernimmt mit 1. Februar die Leitung tele.ring
  • Langjährige Telekommunikations-Erfahrung
  • Schwerpunkte: Marke tele.ring stärken sowie Angebote für bestehende und neue Kunden weiterentwickeln

~

Mag. Christian Nemeth, 39, übernimmt per 1. Februar die Leitung des Segments tele.ring. In dieser Funktion ist er für den gesamten Markenauftritt der Marke tele.ring zuständig und berichtet direkt an Maria Zesch, Geschäftsführerin Marketing T-Mobile Austria. Nemeth folgt Jörg Pribil, der das Unternehmen in Richtung Apple verlassen hat. Nemeth kehrt damit nach einem kurzen Gastspiel im Außenwerbungsbereich (EPAMEDIA) in die Telekommunikationsbranche zurück, wo er sich in den letzten zehn Jahren unter anderem für ONE/Orange und die Telekom Austria verdient gemacht hat. Zwischen 2006 und 2010 war Nemeth für Marketing bei ONE/Orange verantwortlich, davon zwei Jahre als Marketingleiter für das gesamte Produktportfolio.

Seine Karriere begann Nemeth 1999 bei Netway Communciations, bevor er 2001 zu Jet2Web Internet Services bzw. 2002 direkt zur Telekom Austria wechselte. Bei der Telekom Austria durchlief der Kommunikationswissen-schafter nach einem 18-monatigen High-Potential-Programm verschiedene Stationen im Bereich Marketing, Content- und Produktmanagement und leitete operativ das Callcenter der Telefonauskunft.

"Der Reiz, eine österreichische Traditionsmarke wie tele.ring konsequent weiterzuentwickeln, hat mich dazu bewogen, in diese dynamische, hochkompetitive Branche zurückzukehren", so Christian Nemeth. "Mein Ziel ist es, das Angebotsportfolio noch stärker an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten und tele.ring sowohl für Bestandskunden als auch für viele Neukunden weiter attraktiv zu gestalten".

Nemeth, privat begeisterter Kletterer und Läufer, hat Publizistik-und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Der 39-Jährige ist außerdem IPMA-zertifizierter Projektmanager und unterrichtet seit 2008 Produkt- und Brandmanagement am Institut für Marketing und Salesmanagement der Fachhochschule Wien.

ÜBER T-MOBILE:

T-Mobile Austria ist mit 3,6 Millionen Kunden der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs und gilt als der Innovationstreiber der Branche. Die beiden Marken "T-Mobile" und "tele.ring" sprechen unterschiedliche Zielgruppen an: T-Mobile lebt den Slogan "Gemeinsam mehr erleben" und bietet Innovationen rund um Smartphones, Services und Applikationen. Die Marke tele.ring ist der erfolgreiche Preisführer am österreichischen Mobilfunkmarkt. Pro Jahr investiert T-Mobile rund 100 Millionen Euro in den Netzausbau mit HSPA+ und den Aufbau der vierten Mobilfunkgeneration LTE. T-Mobile beschäftigt 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde von "Great Place to Work" als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Das Unternehmen hat den Hauptsitz im T-Center am Rennweg nahe der Südost-Tangente und neben den 48 T-Mobile Shops auch Vertriebsniederlassungen in Salzburg, Innsbruck und Graz und Klagenfurt.

T-Mobile Austria ist eine Tochtergesellschaft der T-Mobile International, der Mobilfunksäule der Deutschen Telekom AG und gehört damit zu einem der führenden Kommunikationsunternehmen weltweit. Dank der internationalen Ausrichtung des Unternehmens profitieren T-Mobile Kunden auch im Ausland von einer breiten Palette an Produkten und Services.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Mag. Christina Laggner
Corporate Communications
Tel.: 0676 8200 5148
E-Mail: christina.laggner@t-mobile.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NTM0003